Kontakt-Formular     Inhaltsverzeichnis     Druckansicht     Login  

Samtpfötchen Hilfe e. V.

Aljoscha

Aljoscha

 

Aljoscha
    Rasse             : Belgischer Schäferhund
   Geschlecht      : männlich
   Geburtsdatum : ca. November 2016
   Kastriert         : ja
   Impfungen      : noch nicht
   Merkmale       : keine Auffälligkeiten
   Charakter       : verspielter, lieber Bursche
   Erkrankungen : keine
 
 
 
 
 
 
 
 
 
06.07.2017:
 
Das liebevolle Kerlchen von Elenas Pflegestelle in Omsk möchten wir euch nun vorstellen. Seine traurige Geschichte ist identisch mit der seines Kumpels Roy:
Im Dezember 2016 hat Nadja, Elenas Freundin und Helferin auf der Datscha, erfahren, dass auf einem am Stadtrand gelegen Industriegelände, staatlich finanzierte "Hundefänger" zu einer "Reinigungsaktion" bestellt wurden. An dieser Stelle möchten wir auch nichts verharmlosen, sondern wahrheitsgemäß schildern, was genau darunter zu verstehen ist: Die dort streunenden Hunde werden zusammen gescheucht und nacheinander erschossen! Danach werden die Kadaver eingesammelt und verbrannt! Das ist die Art wie man in einigen Städten Russlands und auch anderen Ländern Europas das "Problem" der Straßentiere angeht!
Welpen werden in der Regel eingesammelt und in die umliegende Tötungsstation gebracht! Wenn sie von dort innerhalb von 10 Tagen nicht freigekauft werden, werden sie grausam ermordet oder nach Asien verkauft, da dort in einigen Regionen Hundefleisch auf dem Speiseplan steht!
Zur selben Zeit, hatte Elena gerade ein größeres Gehege auf der Datscha fertig gestellt. Sie fuhr noch am gleichen Tag mit einigen Helfern zu dem Industriegelände und sie sammelte alle Welpen ein. Insgesamt waren es 10. Bei den älteren Tieren gab es keine Chance sie einzufangen und mitzunehmen. Zu wild und menschenscheu, bedingt durch schreckliche Erfahrungen durch Hunde-Hasser, waren die erwachsenen Hunde! Das Einzige, das man machen konnte, war sie mittels Futter weiter vom Gelände wegzuführen...
Mit den 10 Welpen fuhren sie schließlich spät abends von der Rettungsaktion auf die Datscha... unmittelbar danach konnten 3 Welpen zu Freunden in der Stadt vermittelt werden. 7 süße Hündchen sind bei Elena geblieben. Heute sind sie ca. 8-9 Monate jung. Sie sind lebensfroh, verspielt, aufgeweckt und regelrecht munter und glücklich. Auch dieser junge Mann ist nun soweit und sollte zeitnah kastriert werden.
 
 
14.07.2017:
 
Ein weiterer Pflegling von Elena's Pflegestelle in Omsk konnte heute morgen kastriert werden: Der süße Jungbursche Aljoscha. Diese Woche hat Elena an mehreren Morgen mobile Unterstützung von ihrer Helferin Nadja, so dass einige Kastrationen vorgenommen werden können nacheinanderLiebe Isolde Lietz, richtetst du Annemarie ein herzliches Dankeschön aus von Elena und Aljoscha für die Übernahme seiner Kastrations-kosten! Ohne das große Engagement unserer tollen Gruppenmitglieder wären alle vorgenommenen Kastrationen in solch einem kurzen Zeitraum nicht möglich gewesen! Dem lieben Aljoscha wünschen wir eine schnelle Genesunung!
 

Namenspatin: Annemarie Seyfried
Monatspatin: Aljosha sucht eine/n Monatspatin/en
 
 
 
 
  • Elena_Bilder/201707/Aljoscha01mN.jpg
  • Elena_Bilder/201707/Aljoscha02mN.jpg
  • Elena_Bilder/201707/Aljoscha03mN.jpg
  • Elena_Bilder/201707/Aljoscha04mN.jpg
  • Elena_Bilder/201707/Aljoscha05mN.jpg
  • Elena_Bilder/201707/Aljoscha06mN.jpg
  • Elena_Bilder/201707/Aljoscha07mN.jpg
 
 
  
 
 

 

 
 
Spendenkonto:
Samtpfötchen Hilfe e. V.
Deutsche Skatbank
IBAN:
DE52 8306 5408 0004 9078 92
BIC: GENO DEF1 SLR
 
PayPal
paypal@samtpfoetchen-hilfe.de
 
Instagram
 

Amazon

 

zooplus.de 

Unterstützung durch Gooding
Boost Partnerlink 
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten
Smoost Partnerlink
 
 
 
 
Kontakt:
Samtpfötchen Hilfe e. V.
Resingstraße 21
44269 Dortmund
Tel.: 0231 108724492 
oder per Mail
 
Seitenanfang