Kontakt-Formular     Inhaltsverzeichnis     Druckansicht     Login  

Samtpfötchen Hilfe e. V.

Anja

Anja

 - verstorben - 

Anja
    Rasse             : Siam-Mix
   Geschlecht      : weiblich
   Geburtsdatum : auf 3-5 Jahre geschätzt
   Kastriert         : nein
   Impfungen      : ja
   Fiv und auch FelV negativ
   Merkmale       : gelähmt
   Charakter       : liebevoll, verschmust
   Erkrankungen : gelähmt, ihre Blasen- und
   Darmentleerung ist nicht von der Lähmungserscheinung betroffen; sie setzt ihren Urin und Stuhl kontrolliert auf der Katzentoilette ab 
                                                                                                                            
31.10.2017: 
 
Zwei sehr schlimme Notfellchen müssen wir Euch zum Halloween - Abend vorstellen - eine wirklich traurige Geschichte .
Irina hat einen Anruf von einem Mann bekommen der sich sehr traurig anhörte. Er sagte:„Irina sei seine letzte Hoffnung“. Dieser Mann hat in einem Betrieb gearbeitet. Seine Mitarbeiterin, eine sehr liebe, zurückhaltende und zuverlässige ältere Frau kam plötzlich nicht zur Arbeit. Auf Anrufe hatte sie auch nicht geantwortet. Als man sie zu Hause aufsuchen wollte, meldeten ihr die Nachbarn, dass sie auch nicht aus dem Haus gegangen ist. Verwandte hat sie keine, so dass man auch keinen Anrufen konnte, um sich nach ihr zu erkundigen. So hat man die Haustür aufgebrochen und die Frau tot aufgefunden. Sie hat zwei Katzen zurückgelassen. Einen älteren Kater und eine gelähmte Katze. Dieser Mann hatte vergebens versucht für die Katzen ein zu Hause zu finden, sowohl über Bekannte als auch Tierärzte. Von allen Seiten hat er zur Antwort bekommen, dass man die Katze einschläfern sollte, da alte und behinderte Katzen keine Chance bekommen ein neues zu Hause zu finden. Für Irina war dies eine schreckliche Vorstellung. Sie holte die Katzen direkt von dem Mann ab. Beide Katzen sind nun in Quarantäne. Beim Abtasten der gelähmten Katze hat Irina feststellen können, dass die Katze beim massieren eine Bewegung aufzeigte, so dass die Hoffnung noch nicht verloren ist, dass man die Katze durch eventuelle Therapie und Massieren wieder auf die Beine bekommen würde. Beim Massieren der hinteren Pfötchen spreizt sie diese. Und sie selbst krabbelt auf den Vorderpfötchen auf die Katzentoilette. Sie bemüht sich sowohl groß als auch klein darin zu verrichten.
Der Kater ist schon etwas älter aber vom Charakter bezaubernd. Er ist sehr zärtlich und unterstützt seine jüngere Katzenfreundin. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt werden beide ddm Tierarzt vorgestellt, untersucht und geröntgt. Die gelähmte Siam-Katze guckt einen in der Art an, als ob sie sagen möchte:„ Bitte lass mich nicht im Stich“.
 
 
18.11.2017:

Irina konnte diese Woche auch unsere Anja beim Tierarzt vorstellen. Es wurde eine Röntgen-aufnahme gemacht und dabei wurde festgestellt, dass Anja eine Fehlstellung der Gelenke der hinteren Extremitäten hat. Zu dieser Problematik kann es bei Kitten durch eine falsche Ernährung bzw. falsche Ernährung der Mutterkatze kommen. Sie bekommt jetzt Massagen und Übungen zur Beugung und Streckung der Beine. Laut Arzt in Omsk wäre es durch eine Reihe chirugischer Eingriffe behebbar. Die Maus ist zwischen 3- 5 Jahre alt. Unsere Anja hat wahrscheinlich das Glück bei einem sehr kompetenten Gruppenmitglied zu leben, die Tiere mit verschiedensten Einschränkungen betreut und bereits gepflegt hat. Die Röntgenbilder spricht sie mit ihrem Arzt durch und dann besprechen wir, ob und wann die Ausreise möglich ist. Wir drücken fest die Daumen, dass unsere Anja diese Chance wahrnehmen kann...

 
27.11.2017:
 
Von unserem kleinen Sorgenfellchen Anja gibt es neue Videos und Fotos. Irina macht täglich die vom Arzt verordneten Beuge und Streckübungen mit Anja. Leider leidet die Maus auch an einer starken Gingivitis ( Zahnfleischentzündung). Drücken wir weiterhin die Daumen, dass sie ihre Chance in Deutschland erhalten kann, heute werden nochmal Arztgespräche anhand der Videos geführt .
 
 
28.11.2017:

Ein Guten Morgen Gruss kommt von unserer Anja, die gerade wieder ihre Massage und Kuscheleinheiten intensiv von Irina erhält.

 

02.03.2018:

Guten Morgen ihr Lieben. Ich möchte Euch unsere Anja nochmal besonders ans Herz legen. Ihr Kumpel Mika, mit dem sie zusammen aufgefunden wurde ,hat sein Zuhause nun sicher, auch für Anja Schatz wäre ein liebevolles Heim , indem man die Zeit aufbringen könnte sie zu massieren und die wichtigen Dehn und Streckübungen zu machen, eine Chance ihre Lebensqualität noch zu verbessern. Wir hoffen genau wie bei Klein Gipsy auf eine Chance für unsere bewegungs-eingeschränkten Fellnasen.

 

16.05.2018:

 

Bei unserer Sorgenmaus Anja wurden in der Tierklinik die Zähne professionell gereinigt , der Zahnstein wurde entfernt. Unsere Anja hat nun auch seid heute die endgültige Zusage, das sie nach Deutschland, ins idyllische Bahlingen am Kaiserstuhl , in ihr Zuhause einziehen darf. Mit dieser Adoptionszusage geht für uns natürlich ein echter Traum in Erfüllung, Anja bekommt dort auf ihre Behinderung ausgerichtet, individuelle Zuwendung.

 

08.09.2018:

Allesamt startklar ......? Jawohl ja. Ein wenig skeptisch wird noch geschaut ,als sich die Transportkörbe schliessen, eine weite Reise mit Ziel .....Happy End, liegt vor Ihnen. Alle wurden nochmal liebevoll gebürstet. Für fünf Fellnäschen  beginnt nun ihr Abenteuer.

Auf gehts !!!
 
01.12.2019:

Der Himmel hat ein Sternchen mehr.
Heute morgen um 1/2 11 ist Anja auf dem Arm von Mama B.S.für immer eingeschlafen, da war sie bereits schon nicht mehr in der Lage Reaktionen zu zeigen.

Die Tierklinik, in der sie seit gestern stationär aufgenommen war, hatte angerufen und von einer dramatischen Verschlechterung gesprochen am frühen Morgen. Anja hatte Schaum vor dem Mäulchen und sie bekam keine Luft mehr.

Die Vermutung der Ärzte, das ein Tumor im Wirbelsäulenbereich geplatzt ist, dadurch das der Krankheitsverlauf so kurz war, blieb der Familie jetzt kaum Zeit sich wirklich auf einen Abschied von Anja vorzubereiten.
Anja war seit September 2018 geliebtes Familienmitglied, der Schmerz ist sehr gross gerade.

Wir wünschen B.S und Ehemann viel Kraft und danken für ein traumhaftes sorgloses, unbeschwertes und glückliches Jahr für die Anja Maus ,die sehr geliebt wurde.

Ruhe in Frieden kleine Anja!

 

 

Namenspatin: Anonym
Monatspatin: Sabine Mann
 
 
 
 
 
 
 
  • Nikolai/Katzen/Tschessik/Tschessik01nM.jpg
  • Nikolai/Katzen/Tschessik/Tschessik02nM.jpg
  • Nikolai/Katzen/Tschessik/Tschessik03nM.jpg
  • Nikolai/Katzen/Tschessik/Tschessik04nM.jpg
  • Nikolai/Katzen/Tschessik/Tschessik05nM.jpg
  • Nikolai/Katzen/Tschessik/Tschessik06nM.jpg
  • Nikolai/Katzen/Tschessik/Tschessik07nM.jpg
  • Nikolai/Katzen/Tschessik/Tschessik08nM.jpg
  • Nikolai/Katzen/Tschessik/Tschessik09nM.jpg
  • Nikolai/Katzen/Tschessik/Tschessik10nM.jpg

    März 2020

 
 
 
Bild könnte enthalten: Personen, die sitzen
 
 
 
 
 
 
 
 
  
 

 

 
 
Spendenkonto:
Samtpfötchen Hilfe e. V.
Deutsche Skatbank
IBAN:
DE52 8306 5408 0004 9078 92
BIC: GENO DEF1 SLR
 
PayPal
paypal@samtpfoetchen-hilfe.de
 
Instagram
 

Amazon

 

zooplus.de 

Unterstützung durch Gooding
Boost Partnerlink 
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten
Smoost Partnerlink
 
 
 
 
Kontakt:
Samtpfötchen Hilfe e. V.
Resingstraße 21
44269 Dortmund
Tel.: 0231 108724492 
oder per Mail
 
Seitenanfang