Kontakt-Formular     Inhaltsverzeichnis     Druckansicht     Login  

Samtpfötchen Hilfe e. V.

Bailey

Bailey

 - verstorben -

   Bailey

    Rasse            : EKH
   Geschlecht      : weiblich
   Geburtsdatum : ca. 2017
   Kastriert         :
   Impfungen      : ja
   Fiv / Felv Test  : negativ

   Merkmale        :
   Charakter        :
   Erkrankung      :                                   
 
 
 
 
 
 

25.08.2019:

Dieses 2 jährige Mädel hat zusammen mit 5 Jungkatzen die grosse Kellervergiftungsaktion überlebt, bei der 10 Katzen leider ihr Leben lassen mussten( Irina füttert seit Jahren dort täglich)sie wurde von Irina in die Tierklinik gebracht und dort behandelt, sie scheint über den Berg zu sein.

 

25.10.2019:

Bailey musste aktuell auch zur Untersuchung in die Tierklinik gefahren werden.

Irina schreibt:"Heute sind wir dringend mit Bailey zur Untersuchung gefahren. Bailey erbrach sich und lehnte das Essen ab. Sie machten einen Ultraschall und nahmen Blut für das Labor. Die Laborergebnisse werden nächste Woche fertig sein. Nach den Ergebnissen des Ultraschalls gibt es Anomalien in der Leber. Keine großen Abweichungen in der Bauchspeicheldrüse und Ansammlung von Gasen. Wir warten auf die Laborergebnisse. Ich werde die Ultraschallergebnisse senden, sobald die Klinik mir eine E-Mail sendet."

Wir drücken die Daumen ganz fest für ein positives Ergebnis für unsere Bailey.

 

03.11.2019:

Ein bisschen müde sieht unsere Bailey aus, aber dank ihrer fürsorglichen Rettungs und Monatspatin hat sie immer ein volles Futternäpfchen und sie darf darf ein warmes Pflegeplätzchen ihr eigen nennen, bis sie denn in hoffentlich absehbarer Zeit auch ihr eigenes Zuhause finden wird. 

 

15.11.2019:

Bailey musste erneut mit Irina beim Tierarzt vorstellig werden.

Irina schreibt:" Guten Tag! Wir mussten eine weitere Untersuchung bei Bailey durchführen. Am 25. Oktober wurde ein Bailey-Ultraschall und ein biochemischer Bluttest durchgeführt. Ultraschall und biochemische Analyse waren da alle gut. Aber Bailey isst nur Kefir und saure Sahne und etwas aus Babygläschen. Die Ärzte konnten nichts finden. Mascha streichelte Bailey und spürte schmerzende Lymphknoten an ihrem Hals.
Heute habe ich eine allgemeine Blutuntersuchung durchgeführt und Blut für die Zellmorphologie wurde eingeschickt. Wir werden auf das Ergebnis warten.

 

02.12.2019:

Heute wurde bei Bailey ein grössere Wucherung im Hals entfernt.

Mascha schreibt: "Wir hatten bereits geschrieben, dass Bailey sehr schlecht frisst seit längerem. Wir hatten einen Ultraschall gemacht und alle Tests waren ergebnislos.Auch die biochemische und allgemeine Blutuntersuchung war ohne Auffälligkeiten. Laut Analyse und Ultraschall ist alles in Ordnung. Ärzte haben nichts gefunden. Irina bemerkte kürzlich die Beulen an ihrem Hals. Ich brachte Bailey zum Röntgen. Die Lungen sind sauber. Kein Foto, weil ich nicht in den Röntgenraum durfte.

Dann sind wir mit Bailey zu einer Untersuchung in eine andere Klinik gefahren. Sie untersuchten und fanden einen Tumor im Hals. Heute brachte ich Bailey zur histologischen Operation.
In 10 - 14 Tagen wird das Ergebnis vorliegen."

 

14.12.2019:

Sehr niederschmetternde Nachrichten gibt es anhand der Untersuchungsergebnisse unserer Bailey.

Anfang Dezember wurde ihr ein Tumor aus dem Hals operiert, die Befunde hierzu kamen gestern.

Mascha schreibt : "Zu Bailey, es ist Kehlkopfkrebs. -die letzte Etappe mit Metastasen. In dieser Phase kann nicht mehr geholfen werden. Minush hatte dasselbe."

Wir sind ebenfalls fassungslos über diese sehr traurige Info, Mascha und Irina bemühen sich nun nach Kräften Bailey zu verwöhnen und werden die richtige Entscheidung treffen, wenn nötig und an der Zeit, denn leiden und Schmerzen haben soll die Maus nicht.

 

05.03.2020:

Wir trauern um unsere Bailey, die gerade erlöst werden musste in der Tierklinik.
Sie konnte nicht mehr fressen, da die Tumore im Mäulchen/ Halsbereich stark angeschwollen waren.

Wir sind sehr traurig, dass dieser jungen Katze nach ihrer Rettung so wenig Lebenszeit verblieben ist, wir sind aber auch dankbar, dass sie so liebevoll von Irina und Mascha und auch ihrer Patin in Deutschland, unserer Monika Anders, begleitet wurde.
Mascha schreibt noch ,das macht es noch trauriger: "Bailey wollte leben. Sie wollte nicht sterben. Ich war bis zu ihrem letzten Atemzug neben Bailey."

Ruhe in Frieden du kleine Schmuse Zaubermaus, du hinterlässt eine grosse Lücke bei den Mädels in Omsk und bist unvergessen Schatz.

 

Rettungspate: Monika Anders
Testpatin: Monika Anders
Monatspatin: Monika Anders


 

 

 
  • Irina/Katzen/Bailey/Bailey102mN.jpg

    September 2019

  • Irina/Katzen/Bailey/Bailey101mN.jpg

    September 2019

  • Irina/Katzen/Bailey/Bailey104mN.jpg

    September 2019

  • Irina/Katzen/Bailey/Bailey103mN.jpg

    September 2019

  • Irina/Katzen/Bailey/Bailey106mN.jpg
  • Irina/Katzen/Bailey/Bailey107mN.jpg

    November 2017

  • Irina/Katzen/Bailey/Bailey108mN.jpg

    November 2019

  • Irina/Katzen/Bailey/Bailey109mN.jpg

    Dezember 2019

 

 

 
 
Spendenkonto:
Samtpfötchen Hilfe e. V.
Deutsche Skatbank
IBAN:
DE52 8306 5408 0004 9078 92
BIC: GENO DEF1 SLR
 
PayPal
paypal@samtpfoetchen-hilfe.de
 
Instagram
 

Amazon

 

zooplus.de 

Unterstützung durch Gooding
Boost Partnerlink 
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten
Smoost Partnerlink
 
 
 
 
Kontakt:
Samtpfötchen Hilfe e. V.
Resingstraße 21
44269 Dortmund
Tel.: 0231 108724492 
oder per Mail
 
Seitenanfang