Kontakt-Formular     Inhaltsverzeichnis     Druckansicht     Login  

Samtpfötchen Hilfe e. V.

Basya

Basya

 

    Basya

    Rasse             : EKH
   Geschlecht      : weiblich
   Geburtsdatum : 2013
   Kastriert         : ja
   Impfungen      : ja
   Fiv / Felv Test  : negativ

   Merkmale        : 
   Charakter        : 
   Erkrankung      : Erfrierungen an den Ohren                                  
 
 
 
 
  

 

30.01.2020:

Irina schreibt : "Seit einiger Zeit versorgen Mascha und ich ca. 8 Katzen, die in einem leeren Haus ausgesetzt wurden. Mascha und ich füttern jeden Tag. Wir haben sie gegen Flöhe und Parasiten behandelt, alle Katzen wurden bereits kastriert und sterilisiert und wieder zurückgebracht. Vorgestern haben wir die Katzen auch geimpft. Gestern bin ich gekommen und habe gesehen, dass es einer Katze schlecht geht, die Temperatur 40 Grad, sie verweigerte die Nahrung.

Es ist ein Mädchen,ich denke mehr als 7 Jahre, die Ohren haben Erfrierungen"

Die Maus ist über Nacht in der Tierklinik stationär aufgenommen gewesen, wir drücken die Daumen ,dass es ihr heute besser geht, kastriert wurde sie bereits.

 

31.01.2020:

Daumen drücken fürs Mäuschen , denn sie hat 41 Grad Fieber und das Fressen eingestellt.
Sie ist auch weiterhin in der Tierklinik geblieben, da man ja nicht sicher ist was sie hat und die anderen Fellnasen nicht gefährden möchte.

Irina schreibt: "Ja, Ärzte beobachten sie. Die Diagnose ist noch nicht bekannt, daher ist dies in einer Pflegefamilie nicht möglich. Trotzdem hoffen wir, dass dieses Fieber eine Reaktion auf den Impfstoff ist (sie wurde ja einen Tag bevor es ihr so schlecht ging geimpft)."

 

06.02.2020:

Eine tolle" Negativ FiV /FelV Testung "von der Basya dürfen wir für heute noch bekannt geben.

 

02.03.2020:

Ende Januar wurde sie gerettet und ein paar Tage stand es wirklich kritisch um die Gesundheit der zarten Basya. Die Fotos ,die uns heute erreichen, zeigen aber ein gut erholte s,sehr entspanntes wunderhübsches Katzenmädel.

Unsere Mädels in Omsk bewirken so viel durch ihre liebevolle Umsorgung und Betreuung, die Basya ist ein tolles Beispiel.

 

22.03.2020:

Heute hatte Basya einen Ultraschall Untersuchungstermin. Festgestellt wurde, dass Basya eine Entzündung des Urogenitalsystems hat. Die Erkrankung wird jetzt medikamentös behandelt und in 2 Wochen wird nochmal ein Urintest veranlasst.

 

 

Rettungspatin: von Petra Czwiertnia
Testpatin: Carola M.
Monatspate/in: Carola M.
 
 
  • Irina/Katzen/Basya/Basya01mN.jpg

    Januar 2020

  • Irina/Katzen/Basya/Basya02mN.jpg

    Januar 2020

  • Irina/Katzen/Basya/Basya03mN.jpg

    Februar 2020

  • Irina/Katzen/Basya/Basya04mN.jpg

    Februar 2020

  • Irina/Katzen/Basya/Basya05mN.jpg

    März 2020

 

 

 
 
Spendenkonto:
Samtpfötchen Hilfe e. V.
Deutsche Skatbank
IBAN:
DE52 8306 5408 0004 9078 92
BIC: GENO DEF1 SLR
 
PayPal
paypal@samtpfoetchen-hilfe.de
 
Instagram
 

Amazon

 

zooplus.de 

Unterstützung durch Gooding
Boost Partnerlink 
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten
Smoost Partnerlink
 
 
 
 
Kontakt:
Samtpfötchen Hilfe e. V.
Resingstraße 21
44269 Dortmund
Tel.: 0231 108724492 
oder per Mail
 
Seitenanfang