Kontakt-Formular     Inhaltsverzeichnis     Druckansicht     Login  

Samtpfötchen Hilfe e. V.

Chip

Chip

 

   Paula

    Rasse             : EKH
   Geschlecht      : männlich
   Geburtsdatum : ca.  Juni  2018
   Kastriert         : ja
   Impfungen      : ja
   Fiv / Felv Test  : n
egativ
   Merkmale        :
   Charakter       :
   Erkrankung     :                                   
 

02.06.2019:

Vorgestern gab es zwei Neuaufnahmen auf der Pflegestelle unserer Irina. Irina schreibt :" Ich habe spielenden Kindern zwei Katzen abgenommen,die sichtlich stark erschöpft, dehydriert ,ausserdem voller Flöhe sind und dadurch anämisch und ausgezehrt.  Irina brachte die Tiere in die Klinik, dort wurde festgestellt, dass sie wohl mehrere Tage weder gegessen noch getrunken haben mussten.

Der Kater wurde untersucht, infudiert und gefüttert und gestern dann direkt kastriert, die Testung auf FiV und FelV wurde ebenfalls durchgeführt , mit negativem Ergebnis. Das pfirsichfarbene Kätzchen ist ca.1 Jahr alt, männlich und leidet unter starkem Ohrmilbenbefall.

Heute hat Sneshana ihn und das andere Tier abgeholt und bei sich Zuhause separiert untergebracht .

 

05.07.2019:

Toll entwickelt hat sich in den letzten Tagen unser hübscher Chip, der zusammen mit Brüderchen Chap bei Sneshana Zuhause lebt. Sneshana schreibt:"

Hallo alle zusammen, gut aussehender Junge Chip. Es stellte sich heraus, dass es sich um eine dominante Katze handelte. Er ist mit dem Chap befreundet, beleidigt aber erwachsene Katzen sehr. Versuche, sich mit ihnen anzufreunden, scheitern bisher.
Gesucht wird entweder ein Zuhause mit dem Bruder zusammen, wobei man hier auch die Entwicklung der Beziehung untereinander abwarten muss, oder als Einzeltier, wobei man auch hier zur Zeit noch nicht vollkommen festgelegt ist.

 

13.10.2019: 

Gestern lernte unser Chris die Baldfamilie unseres Rotschöpfchens Chip kennen.
Nur wenige Kilometer entfernt wird unser zauberhafter Rotfuchs in den Genuss einer ihn liebevoll umsorgenden Familie kommen, die sich über seine nun vorgezogene Einreise sehr freuen .

Bald wird er sich die Pfötchen in einem geräumigen Haus vertreten dürfen und das wird ihn besonders freuen, er darf all' die Streichel-Aufmerksamkeiten vollkommen ungeteilt erhalten.

Ein echtes Prinzchen wird er dort sein, vom Aschenputtel-Straßen Katerchen auf dem Weg ins Traumzuhause.

 

 

18.10.2019:

Unser doch kerngesund anmutender Chip hat keine Ausreisefluggenehmigung von 2 führenden Ultraschallkliniken erhalten.

Bereits seit Mittwoch, nach den ersten Untersuchungsbefunden, kreiste das Damoklesschwert über Chips Flugbereitschaft am kommenden Wochenende.

Mascha und Irina vermochten das Ergebnis nicht wahrhaben zu wollen, hinterließ der Chip auf der Pflegestelle doch so überhaupt keinen Eindruck einer bestehenden Krankheit, glänzendes Fell, gesunder Appetit, aktiv und erst 1 Jahr alt.

Die heutige 2.Untersuchung in einer ultraschallspezialisierten Klinik bekräftigte das Untersuchungsresultat der ersten Tierklinik: In Chips Nieren haben sich dicke flüssigkeitsgefüllte Taschen (sogenannte Zysten) gebildet, rechts 7 und links eine, auch nicht mehr klein, sondern bereits deutlich vergrößert und gut erkennbar.
Chip leidet an der polyzystischen Nierenerkrankung( PKD), hier verdrängen immer grösßer und mehr werdende Zysten das gesunde Nierengewebe und zerstören es schlussendlich, die Krankheit ist nicht heilbar und führt zum Nierenversagen.
Chip soll jetzt mit nierenunterstützenden Medikamenten behandelt werden, eine stressende Flugreise könnte definitiv lebensverkürzend in diesem Fall sein.

Wir sind mehr als geschockt und die letzten 2 Tage der Ungewissheit haben den Mädels und uns sehr zugesetzt.
Die Adoptanten sind untröstlich, hatten sie sich so auf ihren roten Schatz gefreut

 
 
Rettungspatin: Judith Werner
Testpaten: Anja und Christian Dean
Monatspate/in: Chip sucht eine/en Monatspatin/en



 

 

 
  • Irina/Katzen/Chip/Chip01mN.jpg

    Juni 2019

  • Irina/Katzen/Chip/Chip06mN.jpg

    Juni 2019

  • Irina/Katzen/Chip/Chip05mN.jpg

    Juni 2019

  • Irina/Katzen/Chip/Chip04mN.jpg

    Juni 2019

  • Irina/Katzen/Chip/Chip03mN.jpg

    Juni 2019

  • Irina/Katzen/Chip/Chip02mN.jpg

    Juni 2019

  • Irina/Katzen/Chip/Chip07mN.jpg

    Juli 2019

  • Irina/Katzen/Chip/Chip08mN.jpg

    Juli 2019

  • Irina/Katzen/Chip/Chip09mN.jpg

    Oktober 2019

  • Irina/Katzen/Chip/Chip10mN.jpg

    Oktober 2019

 

 

 
 
Spendenkonto:
Samtpfötchen Hilfe e. V.
Deutsche Skatbank
IBAN:
DE52 8306 5408 0004 9078 92
BIC: GENO DEF1 SLR
 
PayPal
paypal@samtpfoetchen-hilfe.de
 
Instagram
 

Amazon

 

zooplus.de 

Unterstützung durch Gooding
Boost Partnerlink 
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten
Smoost Partnerlink
 
 
 
 
Kontakt:
Samtpfötchen Hilfe e. V.
Resingstraße 21
44269 Dortmund
Tel.: 0231 108724492 
oder per Mail
 
Seitenanfang