Emil

 

   Emil

    Rasse             : EKH
   Geschlecht      : männlich
   Geburtsdatum : ca. 2010 
   Kastriert         : ja
   Impfungen      : ja
   Fiv / Felv Test  :
negativ
   Merkmale        :
   Charakter       :  
   Erkrankung     :                                              
  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

28.03.2019:

Diesen schwer verletzten und kranken Neuzugang fand Sneshanas Sohn Max heute auf dem Nachhauseweg von der Schule. Irina brachte ihn sofort in die Klinik, Untersuchungsergebnisse werden folgen. Es ist ein Katerchen, das Alter noch nicht feststellbar, da das Mäulchen voller Blut gelaufen war.

 

06.04.2019:

Die allerbeste Nachricht zum Samstag ist.........der Emil ist außer Lebensgefahr.
Das Hoffen, Bangen, die guten Wünsche von Euch haben wohl Früchte getragen, man ist zuversichtlich, dass Emil " übern Berg ist " Irina schreibt : Emil geht es besser, er hat von selbst gegessen. Morgen werde ich einen Test auf FiV und Leukämie machen und auch vollständiges Blutbild und Biochemie.

 

07.04.2019:

Unser Emil wurde heute morgen negativ auf FiV und FelV getestet. Auch wurde ihm weiteres Blut abgenommen zur Erstellung einer Blutanalyse. Und jetzt mal ehrlich , also ich bin sowas von gerührt wie vollkommen " lieb" und widerstandandslos der Emil die " doofe Prozedur " über sich ergehen lässt , und das nicht ,weil er kraftlos ist, er ist nämlich eigentlich schon wieder ziemlich aktiv. Für mich schwer vorstellbar nach dem wie er durch einen Menschen "zugerichtet " wurde und dann noch so vertrauensvoll und fast möchte man meinen dankbar, er tretelt und köpfelt während der Behandlung. Was für einen unglaublich liebenswerten Charakter dieser Kater doch hat.

 

19.04.2019:

Unser aller "Augapfel Katerchen" Emil konnte heute kastriert werden. Den Eingriff hat er gut überstanden, alle sind glücklich, der Emil schafft es in Rekordzeit all' seine gesundheitlichen Hürden hinter sich zu lassen, das ist einfach spitze. Weiter so Emil Schatz.

 

05.05.2019:

Bildhübsch ist er geworden und sieht bestens gepflegt aus unser Emil Bärchen, einfach wunderbar was die Mädels in Omsk in Zusammenarbeit mit der Tierklinik hier geleistet haben.

 

20.06.2019:

Gestern musste der Emil nochmal beim Tierarzt vorstellig werden, denn er hatte sich die Ohren aufgekratzt. Eine bakterielle Ohrentzündung wurde festgestellt. Emil hat Ohrentropfen und eine juckberuhigende Tinktur verschrieben bekommen. Gute Besserung süsser Schatz.

 

21.08.2019:

 

Schönste Nachrichten zum Mittwoch Feierabend. Unser Emil hat sein Zuhauseglück in einer Omsker Familie gefunden, so schön. Er hat sofort angefangen zu fressen und sich gleich heimisch gefühlt.

 

 

 
 
Rettungspatin: Annette Podubrin
Testpatin: Inga Dieckmann
Monatspatin: Monika Anders


 

 

 
  • Irina/Katzen/Emil/Emil01mN.jpg

    April 2019

  • Irina/Katzen/Emil/Emil05mN.jpg

    April 2019

  • Irina/Katzen/Emil/Emil04mN.jpg

    April 2019

  • Irina/Katzen/Emil/Emil03mN.jpg

    April 2019

  • Irina/Katzen/Emil/Emil02mN.jpg

    April 2019

  • Irina/Katzen/Emil/Emil07mN.jpg

    April 2019

  • Irina/Katzen/Emil/Emil0mN6.jpg

    April 2019

  • Irina/Katzen/Emil/Emil08mN.jpg

    April 2019

  • Irina/Katzen/Emil/Emil09mN.jpg

    April 2019

  • Irina/Katzen/Emil/Emil10mN.jpg

    April 2019

  • Irina/Katzen/Emil/Emil11mN.jpg

    April 2019

  • Irina/Katzen/Emil/Emil12mN.jpg

    April 2019

  • Irina/Katzen/Emil/Emil13mN.jpg

    Mai 2019

  • Irina/Katzen/Emil/Emil14mN.jpg

    Mai 2019

  • Irina/Katzen/Emil/Emil15mN.jpg

    Mai 2019

  • Irina/Katzen/Emil/Emil16mN.jpg

    Juni 2019

  • Irina/Katzen/Emil/Emil17mN.jpg

    Juni 2019