Kontakt-Formular     Inhaltsverzeichnis     Druckansicht     Login  

Samtpfötchen Hilfe e. V.

Fynn

Fynn

 

Fynn
    Rasse             : Langhaar-Mix
   Geschlecht      : männlich
   Geburtsdatum : ca. April 2017
   Kastriert         : ja
   Impfungen      : ja
   Merkmale       : keine Auffälligkeiten
   Charakter       : sehr menschenbezogen
   Erkrankungen : Verätzungen an den Pfoten
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
05.08.2017:

Diesen ca. 4 Monate alten Jungkater hat unsere Irina gestern von einer Müllhalde gerettet.
Er humpelte stark ,in der Tierklinik wurde festgestellt, dass er in eine ätzende Flüssigkeit getreten sein muss- seine Pfötchen sind verbrannt- er muss starke Schmerzen gehabt haben. Er hat jetzt eine schmerzstillende Wundsalbe verschrieben bekommen und zusätzlich etwas gegen die Beschwerden gespritzt bekommen.

 

10.08.2017:

Hallöchen ich bins Euer dankbarer Fynn. Ganz schnurrfantastisch finde ich, dass ich ab gerade eben eine eigene Monatspatin habe - jawohl ja. Meine Patentante heißt Petra Schneider und möchte meine Pflegemama Irina bei den monatlichen Versorgungskosten unterstützen - hurra - das macht mich sehr glücklich!

 

20.08.2017:

Einen schönen Sonntagmorgen wünschen wir Euch. Den wollen wir mit einem Freude verheissenden Video starten: Fynn, dessen Pfötchen bei seinem Auffinden verätzt durch Chemikalien wurden, sind am Verheilen( ein Füsschen ist noch bandagiert),der Omsker Rotwuschel geniesst Streicheleinheiten und die Fürsorge durch unsere liebevollen Kuratorinnen. Gleichzeitig hat uns Sneshana noch nach-träglich Fotos seiner Rettung in der Tierklinik eingereicht - umso glücklicher sind wir, dass wir ihn jetzt auf auf seinem positiv verlaufenden Genesungsweg begleiten dürfen. Fynn möchte hiermit noch einen lieben und dankbaren Gruss an seine Rettungspatin Silke Meller und seine Monatspatin Petra Schneider senden;).

 

20.08.2017:

Gerade erreichten uns diese Bilder von Fynns Pfötchen. Sie sind schon relativ gut verheilt. Verband wurde ihm nun abgenommen. Zwar reagiert er noch etwas empfindlich beim Auftreten, aber die Haut hat sich schon gut regeneriert! Gute Besserung kleiner Schatz!

 

08.11.2017:

Eine bezaubernde neue Fotogalerie von unserem anmutigen Rotplüschpelzchen Fynn. Sein markantes Vorstehzähnchen verleiht ihm Einzigartigkeit und das gewisse " Ich hör nicht auf dich zu knuddeln Extra ". Fynns verätzte Pfoten sind verheilt und wieder üppig mit roter Fellpracht be-wachsen. Kleines Kerlchen du hast uns bei deinem Auffinden damals einen ganz schönen Schrecken eingejagt, deine Verletzungen sahen schmerzhaft und fies aus. Fynn Maus ist ein liebenswerter sozialverträglicher Kater, der jetzt auf der Suche nach seinem Fürimmerzuhause ist...

 

15.01.2018:

Wen haben wir denn da? Ein prachtvolles Fell hat unser Fynnchen bekommen- das sensible Wuschelfellchen träumt von einem Zuhause, wo man seinem einfühlsamen Wesen besondere Aufmerksamkeit schenken könnte. Derweilen hat er es sich in einem von Euch liebevoll gespendeten Bettchen bequem gemacht:).

 

16.01.2018:

Er kam als kleines Notfellchen mit stark verätzten Pfötchen auf die Pflegestelle unserer Irina , ganz Vielen ist der kleine Rotschopf mit seinem Schicksal im Kopf herumgespukt, seiner Patenfamilie Petra und Udo Schneider wollte der süsse Omsker gar nicht mehr aus den Gedanken gehen. Grübel, grübel... - und dann fiel gerade eben die Entscheidung am Telefon:)) Fynn wird beim nächsten Flug mit an Bord sein - hurra - ein katzenfreundliches Zuhause mit Fellnasenkumpels wird ihm eine gesicherte und sorgenfreie, unbeschwerte Zukunft bescheren! Kann man heute glücklicher sein ? 

 

28.01.2018:

Nach einem netten Samstagsabendbesuch bei den zukünftigen Adoptanten unseres Fynns, steht auch für unser sensibles Rotschöpfchen ganz sicher fest, dass der Reise in nunmehr 3 Wochen , so gar Nichts mehr im Wege steht! Bald schon darf er mit seinen neuen Brüdern Bert, Kleiner Mann, Herr Penz und Monty sein traumhaftes neues Zuhause in vollen schnurr- fantastischen Zügen geniessen. Wir sind sehr glücklich für unser Fynn( chen)! Danke Petra und Udo Schneider!!!

 

02.02.2018:

Du hattest gerade gefragt Petra und wir sind wider erwarten blitzschnell. Liebe Petra und Udo extra für Euch zwei wundervolle Momentaufnahmen von Eurem Fynn. Schaut er nicht ein bisschen sehnsuchtsvoll? Süsser Rotschopf, auch für dich heisst es nun Countdown- wir zählen die Tage bis zu deiner Einreise. Wir hoffen , dass wir deine Baldeltern nun nicht um den wohlverdienten Schlaf gebracht haben, die wie ich ,pssst , weiss , schon langsam aber sicher ganz hibbelig sind...

 

18.02.2018:

 

Das Fynn( chen) 😍 ist schon richtig Zuhause angekommen, er ist nur noch etwas müde 😴, was ihm nicht zu verdenken ist 😏.

 

Fynn🐈 bewegt sich mittlerweile bereits frei im ganzen Haus und hat auch seine vier neuen Katerkumpels 🐈🐈🐈🐈 kennengelernt 👏😃.

 

Er ist sehr anhänglich und schmusebedürftig .💗

Übrigens heisst der kleine Knuffel jetzt Timmi und hat schon für ordentlich Herzklopfen 💗💗💗 im Hause Schneider gesorgt😉, selbst die 83 jährige Schwiegermama ist hin und weg von dem sibirischen Neuankömmling

 

  

Namenspatin: Silke Meller
Monatspatin: Petra Schneider
Reserviert für: Petra und Udo Schneider
 
 
 
 
 
  • Bilder_Name/201708/Fynn01mN.jpg

    05.08.2017

  • Bilder_Name/201708/Fynn02mN.jpg

    05.08.2017

  • Bilder_Name/201708/Fynn03mN.jpg

    05.08.2017

  • Bilder_Name/201708/Fynn04mN.jpg

    05.08.2017

 
 
Bild könnte enthalten: Katze
 
Bild könnte enthalten: Innenbereich
  
 

 

 
 
Spendenkonto:
Samtpfötchen Hilfe e. V.
Deutsche Skatbank
IBAN:
DE52 8306 5408 0004 9078 92
BIC: GENO DEF1 SLR
 
PayPal
paypal@samtpfoetchen-hilfe.de
 
Instagram
 

Amazon

 

zooplus.de 

Unterstützung durch Gooding
Boost Partnerlink 
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten
Smoost Partnerlink
 
 
 
 
Kontakt:
Samtpfötchen Hilfe e. V.
Resingstraße 21
44269 Dortmund
Tel.: 0231 108724492 
oder per Mail
 
Seitenanfang