Kontakt-Formular     Inhaltsverzeichnis     Druckansicht     Login  

Samtpfötchen Hilfe e. V.

Elli

Elli

 

Elli    Rasse            : EKH
   Geschlecht     : weiblich
   Geburtsdatum : ca. 2017
   Kastriert         : nein
  
Impfungen      : nein
  
Merkmale        :
  
Charakter       :
  
Erkrankungen :

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

29.11.2018:

Liebe Freunde, Ich habe noch immer Gänsehaut. Aber ich kann nicht weg sehen. Ich bin noch immer tiefst geschockt. WIR BRAUCHEN WIEDER EURE HILFE !!!Alleine schaffen wir das einfach nicht. Die Situation ist so:
Wir haben vor ein paar Tagen zufälligerweise erfahren, dass ein alter Mann gestorben ist. In seiner Wohnung hatte er auch Katzen. Der Alte hatte keine Verwandte, deshalb hat niemand erstmals bemerkt, dass kein Nachbar in der letzten Zeit ihn gesehen hat. Das haben die Nachbar erst eine lange Zeit später bemerkt. Unsere Mädels von Budka-Omsk rannten sich sofort da zum Ort.
Die Wohnungsgesellschaft hat schon die Tür eingesperrt!!!! Sodass wir uns richtig bemühen sollten, den Zugang zu der Wohnung des Verstorbenen zu bekommen. Was Mädels da gesehen haben, ist einfach unbeschreiblich!!! Ein purer Alptraum!!! Sowas haben sogar erfahrene Freiwillige nicht gesehen!!! In der Wohnung waren grosse Müllhaufen.  Wie konnte der alte Mann da so wohnen??? Die Katzen mussten wir noch suchen. Einige waren sehr scheu und ängstlich. Mädels konnten am ersten Tag der Rettung nicht alle Katzen holen. Und so waren sie da am nächsten Tag wieder. Es blieb noch eine Katze da. Während der Gesuche haben Mädels Skekete der kleinen Kitten und erwachsenen Katzen unter der Badewanne entdeckt. Das war purer Schock! Insgesamt haben wir 9 Katzen gerettet!!! Die Katzen sind so verwahrlost und abgemagert. Eine Katze ist noch immer im kritischen Zustand. Die Mädels haben die Katzen untereinander verteilt, weil alle schon voll sind. Diese 6 Katzen sind in unserer befreundeten Gruppe Fellchenhilfe vorgestellt wo unsere liebe Uta Sykor und Andreas Glaubitz gerne und mühsam helfen. 3 Katzen haben unsere Soja und Nadezhda in Pflege genommen. 
Alle 9 Miezen sind noch auf der Krankenstation und die bleiben da noch ein paar Tagen.

Update: Die süße Maus ist ein Mädchen , wahrscheinlich unter 1 Jahr alt. Die Arme ist so abgemagert, hat tränende Augen.

 

19.12.2018:

Es geht allen gut. Wir haben zwar für sie für die erste Zeit ein spezielles Futter bestellt.
Sie haben noch ab und zu Magendarmstörungen. Das Futter hilft uns, ihren Zustand stabilisieren.
Die Miezen nehmen sehr langsam zu. Aber wenn es auch schnell passiert, wäre es für den Organismus was monatelang verhungert hat, auch nicht so gut. Das Fell sieht jedoch im Moment gut zu sein. Die Miezen halten sich meist zusammen. Das merkt man auch schon auf den Bildern.

 

10.01.2019:

Klein Elli ist eine der geretteten Katzen des Verstorbenen. Sie war sehr geschwächt als sie von uns gerettet wurde. Heutzutage geht es der Süßen deutlich besser aus. Elli wirkt so winzig aus. So eine Mini-Maus.

 

17.02.2019:

Ganz liebe Grüße schicken aus fernem Sibirien Elli und Friedel.
Liebe Urthe, vorgestern konnten wir Deine Patenmädels kastrieren lassen.
Die OP haben sie gut überstanden. Es wurde eine gute Narkose verwendet, sodass sie kurz nach dem Rückkehr auf die PS schon gefressen und gespielt haben.
Es geht immer bergauf!
Liebe Urthe, vielen vielen Dank für die monatliche Unterstützung der Mädels Elli und Friedel!

 

24.02.2019:

Friedel und Elli bedanken sich herzlich bei ihrer tollen und lieben Patentante Urthe Böll für die monatliche Unterstützung.
Die beiden erholen sich nach der Kastration auf der PS. Die Narben sehen sehr gut aus und die Miezen fühlen sich sehr gut.
Bald können wir schon nach lieben Eltern für die Süßen suchen.
Wir freuen uns sehr und sind sehr dankbar, dass ihr uns so toll helft und die Miezen erinnern sich nicht mehr über die schlimmen Zeiten in der Wohnung des Verstorbenen. Danke liebe Freunde.

 

25.03.2019:

Ganz liebe Grüße an unsere liebe Pateneltern von Sojas/Nadezhdas Pflegis.
Grebo und Klara scheinen gute Freunde zu sein. Unsere Klara ist überhaupt eine soziale Katze, die Jedes Tier fasziniert.
Unter 3 Rot - weißen Grebo, Elli und Friedel, die wir aus der Wohnung eines Verstorbenen geholt haben, ist nur Grebo mehr zutraulich als die anderen.
Aber wir machen alles, damit die Miezen sich wohl fühlen und zutraulicher werden.
Vielen Dank für die Unterstützung, die unsere Pflegis von euch bekommen und in Geborgenheit sich erholen und auf liebe Menschen warten können.

 

12.04.2019:

Sonnige Grüße aus Omsk schickt euch dieser Sonnenschein namens Elli.
Elli ist eine zärtliche Maus, lieb und freundlich Elli verträgt sich gut mit ihren Artgenossen. Aber sie braucht etwas Zeit, sich an neue Menschen und Umgebung.
Das traurige Schicksal von Elli hat sie etwas beeinflusst, sodass sie die erste Zeit etwas ängstlich sein kann. Aber sie ist nicht scheu und auf keinen Fall aggressiv.

 

 
Rettungsspate: Elke Joisten-Rosin
Testpatin: Ulrike Bliefert
Monatspatin: Urthe Boll
 

 
 
 
  • Soja/Katzen/Elli3/Elli01mN.jpg

    November 2018

  • Soja/Katzen/Elli3/Elli02mN.jpg

    November 2018

  • Soja/Katzen/Elli3/Elli03mN.jpg

    November 2018

  • Soja/Katzen/Elli3/Elli04mN.jpg

    Dezember 2018

  • Soja/Katzen/Elli3/Elli05mN.jpg

    Dezember 2018

  • Soja/Katzen/Elli3/Elli06mN.jpg

    Januar 2019

  • Soja/Katzen/Elli3/Elli07mN.jpg

    Januar 2019

  • Soja/Katzen/Elli3/Elli08mN.jpg

    Januar 2019

  • Soja/Katzen/Elli3/Elli09mN.jpg

    Februar 2019

  • Soja/Katzen/Elli3/Elli10mN.jpg

    Februar 2019

  • Soja/Katzen/Elli3/Elli11mN.jpg

    Februar 2019

  • Soja/Katzen/Elli3/Elli12mN.jpg

    Februar 2019

  • Soja/Katzen/Elli3/Elli13mN.jpg

    März 2019

  • Soja/Katzen/Elli3/Elli14mN.jpg

    März 2019

 
 
 

 

 
 
Spendenkonto:
Samtpfötchen Hilfe e. V.
Deutsche Skatbank
IBAN:
DE52 8306 5408 0004 9078 92
BIC: GENO DEF1 SLR
 
PayPal
paypal@samtpfoetchen-hilfe.de
 
Instagram
 

Amazon

 

zooplus.de 

Unterstützung durch Gooding
Boost Partnerlink 
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten
Smoost Partnerlink
 
 
 
 
Kontakt:
Samtpfötchen Hilfe e. V.
Resingstraße 21
44269 Dortmund
Tel.: 0231 108724492 
oder per Mail
 
Seitenanfang