Kontakt-Formular     Inhaltsverzeichnis     Druckansicht     Login  

Samtpfötchen Hilfe e. V.

Startseite > Der Verein > Samtpfötchen-Helfer

Samtpfötchen-Helfer

 

An dieser Stelle möchten wir Euch das Team der Samtpfötchen Hilfe e. V. vorstellen.

 

 Christian Dean   1. Vorsitzender
 
Chris
 
 
Mein Name ist Christian, bin 53 Jahre alt, und wohne bei meinen Katzen, mit meiner Frau Anja, meiner Tochter Vivi, mit meinen Katzen, Hasen und unserem Hund Touni ("Superdog") in Dortmund. Seit über 20 Jahren bin ich überzeugter Katzen Fan und kümmere mich besonders um Katzen, die ein trauriges Schicksal in ihrem Leben erleiden mussten. Wir haben viele Katzen, die ohne unsere Hilfe nicht länger überlebt hätten und ich freue mich jeden Tag aufs Neue, wenn die lieben Geschöpfe bei uns glücklich sind. Durch das Glück, gleichgesinnte Menschen getroffen zu haben, ist es möglich gewesen, diesen Verein gemeinsam zu gründen, um armen, gequälten Seelen effektiv zu helfen und ihnen eine Zukunft zu ermöglichen.
 
 - Organisation und Planung  - Genehmigungen - Fahrdienste  -  Webmaster  - IT Backend - Vorkontrollen - Einfuhr - Finanzen - Fortbildung
 
 
 
 
Anja Dean   2. Vorsitzende
 
Anja
 
 
Hallo, ich heiße Anja, bin 53 Jahre alt und wohne zusammen mit meinem Mann Chris und unserer 17 jährigen Tochter Vivi in Dortmund. Unsere Familie wird bereichert durch eine kuschelige Katzenbande mit Fellchen aus Spanien, Russland, Deutschland und der Ukraine und sieben Zwergkanninchen, die ein Hasenzimmer ihr eigen nennen dürfen. Ich bin schon als Kind mit Katzen aufgewachsen und habe die samtpfötigen Mäuse in mein Herz geschlossen. Mit Mitte 20 machte ich meine erste Auslandstierschutzerfahrung auf Fuerteventura. Dort päppelte ich einen im Müll ausgesetzten Welpen, kümmerte mich um einen guten Platz in Deutschland und fungierte als Flugpatin. Mitte 2013, bedingt durch den Tod einer unserer Katzen, stiegen Chris und ich dann aktiver in den Tierschutz ein. Sahen das Elend und die Not und konnten und wollten nicht länger weg schauen. Um den Tieren effizienter helfen zu können, haben wir uns entschlossen mit einem tollen Team an unserer Seite diesen Verein zu gründen und das mir besonders ans Herz gewachsene Projekt Omsk, Sibirien mit Rat und Tat zu unterstützen.
 
- Vermittlung - Kontakte zu Adoptanten, Spendern und Pflegestellen - Spenden Sammelstelle - Organisation und Planung Pflegestellen Omsk - Patenbetreuung
 
 
Silke Meller
 
Silke Meller
 
Hallo Lächelnd
mein Name ist Silke Meller.
Mit der Liebe zur Natur wuchs auch die Liebe zu den Tieren.
Seit Mitte 2013 bin ich ehrenamtliche Helferin in einer Falknerei und seit 2014 Falknerin vom ganzen Herzen, dort arbeiten wir nach dem Motto: Durch das kennen lernen kommt das schützen lernen.
Dieses bringt mich immer wieder mit interessanten Menschen zusammen, die genauso denken und fühlen. So bin ich hier bei den Samtpfötchen gelandet und freue mich auch bei diesem so wichtigen Projekt aktiv dabei sein zu dürfen. Die einzelnen Pflegestellen bedürfen unserer aller Hilfe und mit jeder glücklichen Vermittlung macht mein Herz einen Luftsprung. Diese mit zu gewährleisten möchte ich mit Aktivitäten und auch im organisatorischen Bereich gerne mit meiner Begeisterung beisteuern.
 
- Pflege der Homepage - Bastel- und Nähfee - Facebook Moderation -
 
 
Sarah Schwaberow
 
Sarah
 
Hallo!

Mein Name ist Sarah Schwaberow und ich lebe zusammen mit meinem Mann, meinem Sohn und 3 Katzen im Ruhrgebiet.
 
Meine heimliche Liebe galt schon immer der Katze. Als Kind und Jugendliche begleiteten mich erst einige Meerschweinchen und Kaninchen bis ich bei meiner ersten Katze einzog.
 
Da es leider nicht alle Tiere so gut haben wie meine, möchte ich etwas davon weitergeben. Durch Zufall bin ich über Facebook auf die Samtpfötchen gestoßen und fühle mich dort sehr wohl.
 
Zusammen mit vielen netten Menschen versuchen wir die Welt für die Omsker Fellnasen ein wenig schöner und sicherer zu gestalten.
 
- Unterstützung Sachspenden - Facebook Moderation -
 
Barbara Krumbach
 
Barbara
 

Hallo, ich heiße Barbara und bin 57 Jahre alt. Schon mit Tieren (Wellensittich, Goldhamster und Hund) aufgewachsen, bin ich in meiner ersten eigenen Wohnung auf Katzen als Haustiere gestoßen. Zurzeit leben wir mit drei Katzen zusammen und irgendwann wird wieder ein Hund dazu kommen.

Durch mein Hobby Fotografieren bin ich in einer Facebook Gruppe auf ein Foto von einem tollen, zur Vermittlung anstehenden Kater der Samtpfötchen-Hilfe aufmerksam geworden. Bei näherem kennen lernen hat mich die in diesem Verein geleistete Arbeit so beeindruckt, dass ich mich freue, alle fleißigen Samtpfötchen-Helfer ein bisschen unterstützen zu können.

Übrigens mischen dieser Kater – Heinz-Georg – und seine Freundin Miss Elli seit Mitte Oktober 2017 unseren Haushalt gewaltig auf.

- Facebook Moderation -

 
Sabine Nolte
 
Nina

 

Hallo, mein Name ist Sabine (Nina ist mir lieber). Ich bin 61 Jahre alt und habe schon seit meiner Kindheit mit Tieren zu tun. Seit ich in der Nähe von Köln lebe (ich kam mit 11 Jahren hierher) gibt es Katzen in meinem Leben. Mit liegen Tiere im Allgemeinen sehr am Herzen – es fängt bei Elefanten an und hört bei Mäusen (nicht) auf.

Da unsere Katzen, die bisher ihr Leben mit uns teilten, alle Notfellchen waren, bin ich durch ein Foto von Heinz-Georg auf die Samtpfötchen Hilfe aufmerksam geworden und war sofort davon überzeugt, dass er gut zu uns passen würde.

Ich unterstütze schon seit längerer Zeit einige Tierschutzorganisationen, aber die Samtpfötchen Hilfe hat mich überzeugt und dazu motiviert, mich noch mehr zu engagieren.

Wenige bewegen viel! Das zeugt von viel Engagement und Zusammenhalt.

Ich freue mich Teil dieser Gemeinschaft zu sein.

- Einsteigerin im Kreativ-Team, Facebook Moderation (zusammen mit Barbara) -
 
Susanne
 
Susanne
 
Katzen haben mich schon als Kind fasziniert. Letztlich war es der Tod meines ausgesetzten Oskars - der großen vierbeinigen Liebe meiner jungen Erwachsenenjahre - der mich vor Jahren zum Tierschutz gebracht hat. Mittleiweile wohnen bei uns drei anderweitig ungewollte, faszinierende Kätzchen, haben uns fest um ihre Pfötchen gewickelt und herrschen über Haus, Hof mit Selbstversorgergarten sowie einigen Hühnern.

Mit der Samtpfötchen Hilfe e.V. habe ich einen Verein gefunden, der in jeder Hinsicht den Tierschutz im Ausland so betreibt, wie ich persönlich ihn mir vorstelle: mit Fachwissen, ganz viel Engagement, Unterstützung und dem Schwerpunkt vor Ort im Land, um die Menschen mitzunehmen und für die Bedürfnisse der vierbeinigen Lebewesen zu sensiblisieren. Ich freue mich sehr, hier mitarbeiten zu dürfen und einen Beitrag zu leisten, um damit die Situation der Tiere mit vielen kleinen Schritten dauerhaft zu verbessern.
 
- Pflege der Homepage - (Socken)Strickfee -

Anja

 

Anja

Glück auf! Mein Name ist Anja Speer und ich bin 54 Jahre "jung". Mit unseren Katzen und meinem Mann lebe ich in Dortmund.

Die Liebe zu Tieren ist mir in die Wiege gelegt worden. Schon meine Oma liebte Tiere vom ganzen Herzen. So wurde ich zunächst mit Hamster und Meerschweinchen gross. Wellensittiche, Sperlingspapageien und Nymphensittiche begleiteten mich durchs Leben.


Die Liebe zu Katzen entstand, als meine Eltern in meiner Kindheit einer Katze aus dem Tierheim ein Zuhause gaben. Nach einem Umzug ist diese liebe Fellnase leider entlaufen und auch nach intensiver Suche nicht mehr aufgefunden worden. Es war ein schwerer Schicksalsschlag für meine Eltern und mich.

Doch wollte das Schicksal es auch, daß wir den sibirischen Katzen begegneten. Sie zogen bei meinem Mann und mir vor einigen Jahren ein. Seit dato geben wir einer Schar sibirischer Katzen ein liebevolles Zuhause. Es sind wunderbare Fellnasen und sie bereichern unser Leben ungemein.

Durch einen glücklichen Zufall bin ich auf die Gemeinschaft der Samtpfötchen Hilfe aufmerksam geworden. Ich war sofort von deren Arbeit und Engagement in Omsk/Sibirien angetan.

Durch unsere Liebe zu sibirischen Katzen (und natürlich auch allen anderen Katzen und Hunde), war es uns ein Anliegen dem Verein Samtpfötchen Hilfe e. V. beizutreten und die Unterstützung einzubringen, von der letztlich die zahlreichen Vierbeiner in Omsk profitieren. 


- Unterstützerin des Kreativ-Team und Facebook Moderatorin -

 

Sandra
 
Sandra
 
Hallo Lächelnd, ich heiße Sandra, bin 29 Jahre jung und wohne in der Nähe von Döbeln.

Bis August 2019 wurde ich von einem wunderbaren, treuen, liebenswerten und zuckersüßen vierbeinigen Freund begleitet. Leider trennte uns das Schicksal viel zu früh. Dadurch entschloss ich mich aktiv im Tierschutz mitzuwirken und im nächsten Jahr einer treuen Seele wieder ein liebevolles Zuhause zu geben. Allerdings geschieht dies auch im Andenken an meinen kleinen Freund. Ich kann und ich möchte nicht mehr weg schauen, da kein Tier auf der Welt dieses Elend verdient und jedes Tier ein Recht auf ein wunderbares Leben hat.

Ich freue mich Teil diesen großartigen Teams sein zu dürfen und die Tierwelt ein kleines Stück besser zu machen. 
 
- Bastel- und Nähfee - 
 
 
Nicole
 
Nicole
 
 
Ich, Nicole, bin seit kurzem in diesem wunderbaren Team, komme aus Vallendar und bin 45 Jahre alt. Seit meiner Kindheit war ich von Katz, Hund, Vogel und Maus umgeben und trage alle Erinnerungen und Namen in meinem Herzen. Ich bin so froh auf diesen Verein und dessen vielen tollen Mitgliedern und Helfern gestoßen zu sein. Es ist schön sich mit tierlieben Menschen auszutauschen und mit den mir möglichen Mitteln Projekte zu unterstützen. 
Lesen, Musik hören und Fotografie sorgen bei mir u. a. auch für Ablenkung vom Arbeitsalltag im Büro.
 
- Pflege der Homepage -
 
 
Susi

Susi

Moin, moin aus dem ganz hohen Norden, aus Schleswig-Holstein.

Mein Name ist Susi und ich lebe zusammen mit meinem Mann in der Landeshauptstadt Kiel.

Wir sind kinderlos und hatten immer Tiere als "Babies" 😉 ... als junge Frau (was zugegebener Maßen schon etwas länger her ist 😉 ) hatte ich immer Katzen und als ich dann verheiratet war, teilte unserer Kater "Fritz" 14 Jahre lang unser Leben. Als er ging und wir uns ein kleines Eigenheim zulegten, kam unser Hund "Ernie" zu uns, den ich auch mit ins Büro nehmen durfte ...

Ernie ist leider im Januar 2019 über die Regenbogenbrücke gegangen 😞 Nach ein paar Monaten war uns dann klar, dass wir doch einem vierbeinigen Freund wieder ein Zuhause geben wollten ...

Ich machte mich auf die Suche nach einer älteren Einzelprinzessin im Internet ... habe mich durch viele, sehr viele Vereine und Tierschutzorganisationen in Deutschland und im Ausland durchgelesen und bin bei den Samtpfötchen hängen geblieben, weil ich so beeindruckt von der Arbeit vor Ort in Omsk war. Nach kurzer Zeit in der Facebookgruppe habe ich auch erlebt, wie lieb und zuvorkommend alle Mitglieder dieser Gruppe sind und bekam einen weiteren Einblick in die unermüdliche Arbeit dieses tollen Vereins nebst seinen Pflegestellen im fernen Russland ❤

 

- Facebook Moderatorin -
 
Oliver G. (Olli)
 
Beschreibung folgt!
 
VORORT in OMSK
 
Irina
 
Irina
 
 
 
Nadeszha
 
Nadezha
 
 
Elena
 
Elena
 
 
Lyudmila
 
Lyudmila
 
 
Nikolai
 
Nikolai
 
 
Olga
 
Olga
 
 
Evi
 
Evi
 
Halli Hallo aus fernem sibirischen Millionenstadt Omsk 🍀
 
Ich bin Evgenia, aber alle nennen mich Evi😁 Ich bin 34 Jahre alt, wohne zusammen mit meinem Mann, meinem 3-jährigen Sohn und meiner heiß geliebter Katze Anfissa in Omsk.
 
Schon als kleines Kind hatte ich immer Interesse Tiere und wuchs zusammen mit ihnen auf. Zu diversen Zeiten hatte ich Katzen, Papageien und einige Hamster zu Hause.
 
Im Jahr 2014 begann ich meine aktive Tierschutztätigkeit, als ich die Tierhilfe Budka-Omsk kennengelernt habe. Ich war tief beeindruckt wie engagiert die Tierschützer/-innen von Budka-Omsk sind.
Seitdem bin ich ein Teil des Teams 😇
 
Mein Tierschutzweg ging über die Grenzen Russlands und ließ mir ganz tolle und hilfsbereite Menschen in Deutschland kennenlernen (auch persönlich). Der Verein Samtpfötchen - Hilfe e. V. konnte inzwischen einige grosse Omsker Pflegestellen als Projekte übernehmen und er unterstützt uns allerseits ganz toll. Es ist eine Ehre für mich, ein Teil des Teams der Samtpfötchen zu sein und mit dem Infosaustausch zwischen den Pflegerinnen und dem Verein zu helfen. ♥️
 
  
Facebook Moderation - Vorort Organisation -
 
Mascha
 
Mascha
 
Hallo, alle miteinander! Mein Name ist Maria, aber jeder nennt mich Mascha. Ich komme aus dem fernen Sibirien, Omsk. Ich lebe mit meinem Mann Roma und meinen geliebten Katzen.
 
Meine Geschichte hat einen tragischen Anfang, als ich in Irinas Pflegefamilie kam. Ich wurde von meiner geliebten Katze Liska gebracht, die die Hälfte meines Lebens bei mir lebte. Liska starb im April 2016 im Alter von 17 Jahren. Dies war meine erste Erfahrung, ein Babykätzchen aus einer Flasche zu füttern. Liska war ihr ganzes Leben lang sehr an mich gebunden und ich an sie. Und im Juni 2016 traf ich bereits Irina und flauschige Nasen. Zuerst kam ich zu Besuch, aber mir wurde klar, dass mir das nicht genug war. Dann ging ich tiefer in die Tierrettung. Mein Mann Roma ist auch mit Tieren aufgewachsen und liebt es, zu helfen und an allem teilzunehmen, was mit Katzen und Hunden zu tun hat. Roma versucht immer, Zeit in seinem vollen Arbeitsplan zu finden, um die Arbeit zu erledigen, die wir uns nicht leisten können. Ich bin ein gewöhnlicher Freiwilliger aus Sibirien und ich bin sehr stolz darauf, dass wir in Deutschland Freunde haben, auf die wir uns immer verlassen können!
 
Samtpfötchen - Hilfe e. V. Der beste Verein, den ich kenne und ich respektiere die Aktivitäten aller Teilnehmer zutiefst !!! 
- Vorort Betreuerin - "Katzenflüsterin"
 
Roma
 
Roma
 
Hallo! Ich bin Roma aus Omsk!
 
Ich unterstütze die Pflegestellen der Samtpfötchen Hilfe hier in Omsk bei allen handwerklichen Aufgaben. Immer, wenn etwas repariert oder gebaut werden muss, organisiere ich die Arbeiten und führe sie aus.
 
Ich freue mich, den Pflegestellen zu helfen, um den Tieren ein schönes Zuhause zu geben. Weitere Informationen findet Ihr in der Vorstellung meiner Frau, Mascha.
 
- Mann für Alles - "Bauingenieur" -
 

 

 
 
Spendenkonto:
Samtpfötchen Hilfe e. V.
Deutsche Skatbank
IBAN:
DE52 8306 5408 0004 9078 92
BIC: GENO DEF1 SLR
 
PayPal
paypal@samtpfoetchen-hilfe.de
 
Instagram
 

Amazon

 

zooplus.de 

Unterstützung durch Gooding
Boost Partnerlink 
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten
Smoost Partnerlink
 
 
 
 
Kontakt:
Samtpfötchen Hilfe e. V.
Resingstraße 21
44269 Dortmund
Tel.: 0231 108724492 
oder per Mail
 
Seitenanfang