Kontakt-Formular     Inhaltsverzeichnis     Druckansicht     Login  

Samtpfötchen Hilfe e. V.

Cleo I

Cleo I

 

   Cleo

    Rasse             : EKH
   Geschlecht      : weiblich
   Geburtsdatum : ca. 2014
   Kastriert         : ja
   Impfungen      : ja
   Fiv / Felv Test  : negativ

   Merkmale        : 
   Charakter        : ruhig, lieb, mag Menschen,
                           Einzelkatze
   Erkrankung      :                              
 
 
 
 
 
 
 
02.04.2023:
Wir haben 3 Neuzugänge auf der Pflegestelle unserer Irina. Dieses Katerchen, ca.2 Jahre alt, ist in einem sehr kritischen Zustand und es ist aktuell noch nicht klar, ob er es schaffen wird.
Die Katzen stammen aus der Gegend, wo Irina auch Fluse, Elton und Lino gerettet hatte. Es liegt die Vermutung nah, dass dort die Katzenpopulation mit Gift im Futter dezimiert werden soll, denn es gibt 3vermisste Katzen, die seit vielen Monaten zum Fressen kamen und dieser Kater weißt ebenfalls starke Vergiftungssymptome auf.
Mascha schreibt: "Alle diese drei Katzen stammen vom selben Ort. Fluse, Lino, Elton wurden kürzlich von dort abgeholt. Elton hatte damals schrecklichen Durchfall, aber es stellte sich heraus, dass das ein Problem mit dem Darm ist. Höchstwahrscheinlich vergiftet jemand diese Katzen dort. Nun befindet sich noch ein sehr schwerkranker Kater in der Klinik. Er wurde von Rentnern in die Klinik gebracht, die ihn dort füttern und überwachen. Mehrere Katzen sind ganz verschwunden und kommen nicht mehr zum Fressen, höchstwahrscheinlich leben sie nicht mehr. Daher fing Irina an, sie einzeln in der Klinik unterzubringen, obwohl wir verstehen, dass wir viele Katzen haben.
Wir glauben immer noch, dass einer der Leute Gift ins Essen mischt, damit die Katzen Durchfall bekommen. Und wenn sie nicht rechtzeitig behandelt werden, sterben sie. Drei weitere Katzen kommen seit 4 Tagen nicht mehr zum Fressen.
Neuzugang 2 ist ein Mädel und ca.1 Jahr alt, sie wurde letzte Woche von Irina in die Klinik gebracht mit den gleichen Vergiftungssymptomen wie Fortuno.
Mascha schreibt:"Diese Katze hatte die gleichen Symptome. Dieses Mädchen hatte Erbrechen, Durchfall, Essensverweigerung. Die Katze ist ein Mädchen, die Ärzte sagen, dass sie jung ist, ein Jahr alt, vielleicht ein bisschen älter. Sie ist nicht sterilisiert. Diesem Mädchen geht es jetzt besser. Sie fing gestern an, alleine zu essen.
 
05.04.2023:
Die kürzlich gerettete Cleo hat definitiv Potential ein Herzenskätzchen zu werden, so berichtet uns Irina, die Cleo in der Tierklinik besucht hat.
Cleo ist schon jetzt ein liebevolles, anschmiegsames Kätzchen und hat die gesundheitliche Krise wohl überwunden.
 
23.05.2023:
Die hübsche Cleo wurde kürzlich aus der Tierklinik abgeholt, ein paar Tage muss sie noch in Quarantäne sitzen, wenn sie demnächst getestet wurde, kann sie auch vergesellschaftet werden.
Mascha schreibt: "Cleo ist auch ein sehr ruhiges und liebevolles Mädchen. Sie liebt es, gestreichelt zu werden. Cleo hat einen guten Appetit, frisst gut Hühnersuppe und Trockenfutter."
 
02.06.2023:
Cleo wurde negativ auf Fiv und Felv getestet.
 
21.06.2023:
Cleo hat sich als sehr anhängliches und geselliges Mädchen erwiesen. Cleo liebt Menschen und versteht sich gut mit anderen Katzen. Cleo geht es gut und sie hat einen fantastischen Appetit. Cleo liebt es, sich mit Spielzeug zu beschäftigen. Und auf den Fotos seht ihr Cleos Lieblingsschlafplatz.
 
08.08.2023:
Bei unserer Cleo gibt es eine Eigenschaft, die sich im Gegensatz zur ersten Zeit geändert hat. War sie anfangs kompatibel mit anderen Katzen, knurrt sie jetzt Artgenossen an und fühlt sich unwohl in deren Nähe.
Mascha schreibt: "Hallo von Cleo. Cleo stellte sich als Einzelkatze heraus. Cleo mag die Gesellschaft von Katzen nicht, zischt und knurrt jeden an. Sie versucht immer, sich zurückzuziehen, damit niemand sie berührt. Sie ist aber weiterhin sehr anhänglich gegenüber Menschen. Sie liebt Menschen sehr "

08.10.2023:
Einzelprinzessin Cleo mag es gerne gemütlich. Ihr geht die Hektik der Jungkatzen auf der Pflegestelle manchmal ziemlich auf die Nerven.
Mascha schätzt Cleo auch deutlich älter ein, als es anfangs vermutet wurde, sie ist ca 9 jahre alt.
Wir suchen also ein ruhiges Zuhause ohne Kinder für die Cleo, in dem sie verwöhnt und geliebt werden kann.
 
10.02.2024:
"Cleo ist auch ein sehr liebevolles Mädchen. Aber Cleo mag andere Katzen nicht wirklich. Cleo kann in einer kleinen Katzengruppe leben, aber der Trubel stresst sie", so berichtet Irina über die schöne Cleo.
 
 
 
Rettungspatin: Jul Chen
Testpatinnen: Kater Lucky und seine Adoptatin
Monatspatin: Sylvia Günther
 
  • Irina/Katzen/CleoI/Cleo101.jpg

    April 2023

  • Irina/Katzen/CleoI/Cleo102.jpg

    April 2023

  • Irina/Katzen/CleoI/Cleo103.jpg

    April 2023

  • Irina/Katzen/CleoI/Cleo105.jpg

    Mai 2023

  • Irina/Katzen/CleoI/Cleo106.jpg

    Juni 2023

  • Irina/Katzen/Cleo/Cleo04.jpg

    August 2023

  • Irina/Katzen/Cleo/Cleo107.jpg

    Oktober 2023

  • Irina/Katzen/CleoI/Cleo108.jpg

    Dezember 2023

 

 

 
 
 
*** Sommerfest 2024 *** *** Sommerfest 2024 *** *** Sommerfest 2024 *** *** Hier klicken *** 
 
 
Spendenkonto:
Samtpfötchen Hilfe e. V.
Deutsche Skatbank
IBAN:
DE52 8306 5408 0004 9078 92
BIC: GENO DEF1 SLR
 
PayPal
paypal@samtpfoetchen-hilfe.de
 
Instagram
 

 

Unterstützung durch Gooding
Boost Partnerlink 
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten
Smoost Partnerlink
 
 
 
 
Kontakt:
Samtpfötchen Hilfe e. V.
Resingstraße 21
44269 Dortmund
Tel.: 0231 108724492
oder per Mail
 

Sommerfest 2024

Endlich wieder ein Sommerfest! Am 24.08.2024 findet unser Sommerfest statt. Diesmal im Rahmen und Kooperation mit dem Logo Schlemmer Treffin Dortmund Höchsten.

Seitenanfang