Kontakt-Formular     Inhaltsverzeichnis     Druckansicht     Login  

Samtpfötchen Hilfe e. V.

Jule

Jule

   Jule

    Rasse             : EKH
   Geschlecht      : weiblich
   Geburtsdatum : ca. 2000
   Kastriert         :
   Impfungen      : ja
   Fiv / Felv Test  : 

   Merkmale        :
   Charakter        :
   Erkrankung      :                                   
 
 
 
 

22.08.2019:

Heute morgen wurde diese 19 Jahre alte Katzendame bei Elena auf der Datscha abgegeben, die Leute hätten sie sonst ausgesetzt oder zur Euthanasierung in die Klinik gebracht. Die Katze ist scheu und natürlich voller Angst jetzt aus ihrer vertrauten Umgebung gerissen worden zu sein, auch wenn diese nicht sehr liebevoll war, sie muss sehr viel " Schlechtes " durch Menschenhand erlebt haben ist hochgradig agressiv schon bei der geringsten Annäherung.

Elena wird ihr die nächsten Wochen viel Zeit widmen,um ihr Vertrauen zu gewinnen.

Ob sie kastriert ist kann noch nicht gesagt werden, in den nächsten Tagen ist es nicht möglich sie frei laufen zu lassen, erstens weil sie einfach zu traumatisiert scheu ist und zweitens, weil ihr Gesundheitszustand nicht abgeklärt ist. Hier müssen wir auf Zeit setzten und hoffen, dass sie den Stress und die Furcht etwas abbauen kann , die völlig von ihr Besitz genommen haben.

 

31.08.2019:

Voila, es ist die größte Angsthürde genommen, die Jule lässt sich schon mit zunehmendem Wohlbehagen das Hälschen durchkraulen, richtig klasse.

Ob aus der Jule in nächster Zeit eine echte Kuschelkatze wird? Auf der Pflegestelle hält man es für sehr wahrscheinlich.

 

02.09.2019:

Wow das geht ja mit Riesenschritten voran , die Jule lässt sich schon auf den Arm nehmen und streicheln, in dem Fall von Olga.

 

17.11.2019:

Mit Jule ging es heute auch in die Tierklinik, die Seniorin hatte vor ein paar Tagen das Fressen eingestellt.

Irina schreibt: "Jule weigerte sich zu fressen. Sie machten einen Ultraschall. Die Prognose ist sehr schlecht. Eine Zyste in der linken Niere, eine schlechte Leber."

 

12.02.2020:

Jule ist eine alte Katze sie ist 19,5 Jahre alt und liebt es, in den Armen von Menschen zu sitzen, liebevoll zu sein, hauptsächlich zu essen, zu liegen und sich auszuruhen, so beschreibt Elena unsere Omi Jule.

 

09.07.2020:

Unsere Jule Maus ,sie ist laut Arzt bereits über 20 Jahre alt, hatte gestern einen Schlaganfall, ein Tierarzt war bereits auf der Datscha und hat die Seniorin gründlich untersucht.

Elena, sie betreut ja Jule auf der Datscha, wo sie im Katzenbereich untergebracht ist, kümmert sich liebevollst um sie und schreibt bezüglich ihres Zustandes: "Jule ist ruhig ... sie weint nicht ... sie benimmt sich wie immer ... sie geht einfach nicht viel ... nun, man könnte denken sie möchte so nicht leben ... aber sie will sooooo leben ... sie hat mir selbst davon erzählt.
Anja, ich hatte den ersten Gedanken, dass ich sie gehen lassen werde, wenn sie Schmerzen hätte ... aber Jule zeigt nichts, alles ist still ...sie hat keine Schmerzen.
Es gibt keine Wutanfälle, keine Krämpfe ... alles ist wie es war ... in diesem Zustand kann ich ihr nicht sagen, dass sie nicht mehr leben soll ... alles hat seine eigene Zeit ... also ist ihre Zeit noch nicht gekommen ...
Hier liegt sie ... schnurrt ... zieht ihr Gesicht an die Hand ... hört, dass ich gekommen bin
Vergib mir, wenn ich etwas falsch mache ... aber ich verspreche, wenn ich sehe, dass es weh tut, werde ich sie sofort zum Regenbogen gehen lassen."

Wir vertrauen auf das Gefühl unserer sehr sensitiven Elena ,die Jule in den nächsten Tagen noch genauer beobachten wird und ihr besonders intensive Zeit nun widmet.

 

 

Rettungspatin: Cindy Rockefella
Testpatin: Doris Beckmann
Monatspatin: Susanne Felidae
 


 

 

 
  • Irina/Katzen/Jule/Jule02mN.jpg

    August 2019

  • Irina/Katzen/Jule/Jule01mN.jpg

    August 2019

  • Irina/Katzen/Jule/Jule03mN.jpg

    Septermber 2019

  • Irina/Katzen/Jule/Jule04mN.jpg

    Septermber 2019

  • Irina/Katzen/Jule/Jule05mN.jpg

    November 2019

  • Irina/Katzen/Jule/Jule06mN.jpg

    Februar 2020

  • Irina/Katzen/Jule/Jule07mN.jpg

    Juli 2020

 

 

 
 
Spendenkonto:
Samtpfötchen Hilfe e. V.
Deutsche Skatbank
IBAN:
DE52 8306 5408 0004 9078 92
BIC: GENO DEF1 SLR
 
PayPal
paypal@samtpfoetchen-hilfe.de
 
Instagram
 

Amazon

 

zooplus.de 

Unterstützung durch Gooding
Boost Partnerlink 
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten
Smoost Partnerlink
 
 
 
 
Kontakt:
Samtpfötchen Hilfe e. V.
Resingstraße 21
44269 Dortmund
Tel.: 0231 108724492 
oder per Mail
 
Seitenanfang