Kontakt-Formular     Inhaltsverzeichnis     Druckansicht     Login  

Samtpfötchen Hilfe e. V.

Maddox

Maddox

 

   Maddox

    Rasse             : ev. Main Coon-Mix
   Geschlecht      : männlich
   Geburtsdatum : 09 / 2021
   Kastriert         : 
   Impfungen      : 
   Fiv / Felv Test  : 

   Merkmale        : 
   Charakter        : 
   Erkrankung      :                              
 
 
 
 #
 
 
 
26.09.2021:
Mascha schreibt: "Ich weiß nicht, wo ich anfangen soll. Ich habe keine Worte. Ich bin wütend. Wieder zwei neugeborene Kätzchen. Jemand hat sie in einen Müllsack geworfen. Die Kätzchen wurden von einem Hofhund namens Ryzhulya gefunden. Es war der Hund, der um Hilfe rief. Der Hund stand neben der Tasche. Dann rannte der Hund auf die Leute zu und lief wieder zum Sack. Ryzhulya rief um Hilfe.
Ich weiß nicht, ob die Kätzchen überleben werden oder nicht. Die Kätzchen waren sehr kalt, nass und weinten laut.
Das schwarze Mädchen hat eine Augenentzündung. Rotes Augenlid und Eiter. Offene Augen wie die von Ashley.
DIe Kätzchen wiegen im Bereich von 130 Gramm. Ich glaube sie sind 2-3 Tage alt."
Der zweite Baby Neuzugang ist ein Bub und ist nun Gott sei Dank in Sicherheit. 
 
Mascha schreibt: "Es scheint mir, dass die Kätzchen Main Coon Katzen sind.
Das Kinn ist stark ausgeprägt. Die Maulkörbe sind eckig wie ein Koffer. Der Pelz wird lang, das sieht man jetzt schon. Und die Ohren sind struppig. Auch die Schwänze sind flauschig und wellig.
Und das Gewicht für neugeborene Kätzchen ist höher, normale Kätzchen werden mit 80-110 Gramm geboren. Und diese Kinder wiegen schon gleich 134 Gramm.
Ich habe schon 3x gefüttert.Sweety und Maddox haben guten Appetit. Sie trinken 7 ml auf einmal. Das ist sicherlich ein bisschen zu viel, aber ich schränke nicht ein. Sie gehen selbst von der Flasche weg."
 
28.09.2021:
Mascha ist in großer Sorge um den kleinen Maddox, er kämpft ums überleben, stöhnt, atmet schwer und mag nicht mehr trinken, auch ist er ganz kalt geworden, Mascha wärmt ihn und ist gerade sehr verzweifelt.
Sie hat Baby Maddox gerade in die Tierklinik gebracht, dort liegt er jetzt im Wärme und Sauerstoff Inkubator und wird streng überwacht.
 
29.09.2021:
Maddox ist sehr schwach. Verweigert das Essen. Es wird Milch aus einer Pipette in sein Mäulchen getropft. Nachts wog er 145 Gramm, jetzt sind es 136 Gramm. Er atmet sehr schwer.
Es gibt sehr wenige Chancen. Es ist Flüssigkeit in der Lunge, es ist eine Lungenentzündung.
 
30.09.2021:
Manchmal passieren Wunder, in dem Fall ist es kaum zu glauben, dass der kleine schwerkranke Knirps sich so gut von seiner Lungenentzündung erholt.
 
03.10.2021:
Mascha schreibt: "Maddox' Augen begannen sich zu öffnen. Das Kind fühlt sich gut. Guten Appetit. Er wurde sehr aktiv und sehr laut. Das Gewicht hat noch etwas zugenommen."

 
 
 
Rettungspaten: Anjas Sibi Traumland und Andreas Speer
Testpate/in: Maddox sucht eine/n Monatspatin/en
Monatspatinnen: Claudia Maigatter und Inga Finger
 
  • Irina/Katzen/Maddox/Maddox01mN.jpg

    September 2021

  • Irina/Katzen/Maddox/Maddox02mN.jpg

    Oktober 2021

 

 

 
 
Spendenkonto:
Samtpfötchen Hilfe e. V.
Deutsche Skatbank
IBAN:
DE52 8306 5408 0004 9078 92
BIC: GENO DEF1 SLR
 
PayPal
paypal@samtpfoetchen-hilfe.de
 
Instagram
 

Amazon

 

zooplus.de 

Unterstützung durch Gooding
Boost Partnerlink 
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten
Smoost Partnerlink
 
 
 
 
Kontakt:
Samtpfötchen Hilfe e. V.
Resingstraße 21
44269 Dortmund
Tel.: 0231 108724492 
oder per Mail
 
Seitenanfang