Kontakt-Formular     Inhaltsverzeichnis     Druckansicht     Login  

Samtpfötchen Hilfe e. V.

Matrjoschka

Matrjoschka

 

    Rasse              : Kurzhaarmix
   Geschlecht      : weiblich
   Geburtsdatum  : ca. Novemeber 2014
   Kastriert           : ja
   Impfungen       : ja
   Merkmale        : keine Ohrspitzen
   Charakter        :  scheu, vorsichtig, ruhig, 
   Erkrankungen : keine
 
 
Matrjoschka´s Geschichte:
 
Was die arme Matrjoschka durchleben musste, ist schwer in Worte zu fassen. Das tragische Schicksal dieser Maus ist ein Beweis dafür, dass Katzen 7 Leben haben...
Matrjoschka wurde schwer verletzt auf der Straße von unserer Irina aufgefunden. Sie wurde auf brutale Weise von Unmenschen misshandelt. Das hilflose Wesen hatte querbeet Messerschnitte auf ihrem Körper. An ihr wurden Zigaretten ausgedrückt. Ihr Körper ist völlig vernarbt. Auch heute noch, erinnern diese zahlreichen Narben an ihr schreckliche Vergangenheit. Zusätzlich hat sie abgefrorene Ohrenspitzen, da sie einen sibirischen Winter auf der Straße überleben musste.
Matrjoschka ist eine sehr schüchterne, vorsichtige und schreckhafte Katze. Sie fürchtet sich vor neuen, ihr unbekannten Menschen und benötigt sehr viel Zeit, um sich an eine neue Umgebung zu gewöhnen. Es werden solche Menschen gesucht, die ausreichend Geduld und Zuwendung aufbringen können, um zu Matrjoschka das Vertrauen aufzubauen. Die zweijährige Maus verträgt sich gut mit den weiteren Artgenossen auf der Pflegestelle. Sie lässt sich durch sie zum Spielen animieren, kann sich aber auch sehr gut alleine beschäftigen. Deshalb würde sie eher zu einer ruhigeren Katze in eine ruhigen Haushalt passen. Die Mieze ist stubenrein und benutzt ordentlich die Katzentoilette. Sie hat einen gesunden Appetit und ist bei ihrer Essensauswahl nicht wählerisch. Hauptsache es ist gesund und frisch. Matrjoschka benötigt nicht viel, um ihr neues Leben zu genießen. Der arme Schatz hat  ein sehr liebevolles Zuhause verdient.
 
 
11.09.2016:
 
Hier kommen noch ein paar Fotos unserer Matroschka- sie ist schon seid ca. 2 Jahren auf Irinas Pflegestelle bisher leider ohne Anfragen - da sie sehr scheu und ängstlich ist - sie hat einige schlimme Erfahrungen mit Menschen machen müssen- nur unsere Irina kann sie bisher aus der Reserve locken- das hat sie mit viel Liebe und Geduld bisher schon schaffen können!
 
 
16.11.2016:
 
Sogar die schüchterne und ängstliche Matrjoschka hat sich für einige Aufnahmen bereit erklärt, Irina in die Kamera zu blicken. Wie schön, dass du nun für immer in Sicherheit bist kleine Maus.
 
 
23.01.2017: 
 
Unsere Angstmaus Matrjoschka auf ihrem Lieblingsplatz in der Ecke des hohen Schrankes. Sie hat dort auch ein Bettchen stehen. Die Tapeten sind sehr zerkratzt in diesem Bereich- sie benutzt diese Stellen, um ihre Krallen zu schärfen,obwohl Irina dort extra ein Kratzbrett für sie hat anbringen lassen. Sie ist schon sehr sehr lange auf der Pflegestelle und leider immer noch recht scheu, das Vertrauen in den Menschen ist nach schlimmen Erlebnissen noch nicht wieder her-gestellt. Aber Irina und Sneshana liegt das Wohl des Fellchens am Herzen, sie bemühen sich vergangenes Unrecht vergessen zu machen.
 
 
11.10.2018:

Zum Feierabend zeigt sich nach einiger Zeit auch unsere Matrjoschka wieder. Die scheue Katzendame hat schlimmste Misshandlungen durch Menschen ertragen müssen und ist dementsprechend sehr vorsichtig und ängstlich. Sie hat sich allerdings gut bei Irina auf der Pflegestelle eingewöhnt ,was diese Wohlfühlfotos zeigen. Eine Vermittlung und ein Ortswechsel würden die ängstliche Kätzin unnötig in Stress versetzen.Matrjoschka darf sich für immer bei Irina wohlfühlen und dort wohnen bleiben

 

 

Monatspate/in: Monika Mosbach
Monatspatin: (ehemals) Doro Kasia Supel

 

 

  

  

 

 

 
 
Spendenkonto:
Samtpfötchen Hilfe e. V.
Deutsche Skatbank
IBAN:
DE52 8306 5408 0004 9078 92
BIC: GENO DEF1 SLR
 
PayPal
paypal@samtpfoetchen-hilfe.de
 
Instagram
 

Amazon

 

zooplus.de 

Unterstützung durch Gooding
Boost Partnerlink 
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten
Smoost Partnerlink
 
 
 
 
Kontakt:
Samtpfötchen Hilfe e. V.
Resingstraße 21
44269 Dortmund
Tel.: 0231 108724492 
oder per Mail
 
Seitenanfang