Kontakt-Formular     Inhaltsverzeichnis     Druckansicht     Login  

Samtpfötchen Hilfe e. V.

Victoria

Victoria

 

    Victoria

    Rasse             : Russisch Blau (Mix)
   Geschlecht      : weiblich
   Geburtsdatum : Dezember 2019
   Kastriert         : 
   Impfungen      : 
   Fiv / Felv Test  : negativ

   Merkmale        : Ohr und Schwanz leicht verkürzt
   Charakter        : liebt Menschen 
   Erkrankung      :                               
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

22.02.2020:

Wie viele von euch wissen füttert Irina täglich in ihrer Umgebung Keller und Strassenkatzen ,es ist auch so ,dass sie wöchentlich neue Katzen sieht und diese Situation sie oft verzweifeln lässt. 

Irina schreibt: "So sind die Menschen ihre Tiere losgeworden. Die Katze und das Kätzchen leben seit fast 3 Wochen so. Im Schnee, in der Kälte. Jetzt haben wir - 5 Grad, aber es ist sehr feucht. Das BabyKätzchen hat Rotz, Augenschmerzen, Niesen. Die Katze scheint gesund, aber es gibt so unglaublich viele Katzen auf der Straße. Es ist den Leuten egal was ihnen passiert.

Vor 2 Wochen war es noch - 25 Grad, wie das Kätzchen es überlebt hat, es ist mir ein Rätsel.

In dem kleinen Bett auf dem Foto liegen die 2 Katzen, Katzenmutter und kleines Kätzchen, hilflos.
Die Katze brachte das Kätzchen an den Ort, an dem sie gefüttert wurde."

Irina hatte die ganze Zeit einfach keine Aufnahmekapazitäten und das Problem , wie soll sie bei den vielen armen Seelchen entscheiden, welches noch ein warmes Plätzchen bekommen kann, es ist schwer.

Diese Geschichte hat zum Glück ein vorläufiges Happy End, denn Irina hat die beiden heute morgen in die Tierklinik gebracht, um sie untersuchen und behandeln zu lassen.

 

23.02.2020:

Allzulange hätte sie unter den fiesen Straßenbedingungen wohl nicht mehr überlebt, die kleine kränkelnde Katzenmaus.

Sie ist deutlich geschwächt und wirkt müde und abgekämpft.

Sie wird an ihren Augen behandelt, sie bekommt Medikamente gegen ihre Erkältung und wird nun liebevoll gepäppelt.

 

06.03.2020:

Bezüglich des "Zusammenlegens " von Mama und Töchterchen gestaltet sich das jderzeit schwierig. Mama Silvia erkennt nach ihrer eigenen Kastration und der ein paar Tage angedauerten räumlichen Trennung von Victoria diese nicht wieder und knurrt, sobald Mascha sich mit ihr nähert.

18.03.2020:

Bei Schmusekätzchen Victoria sind sowohl ein Teil ihres Schwanzes ,als auch ein Stück vom Öhrchen abgefallen, beides war durch den längeren Aufenthalt auf der Straße in der Kälte so frostgeschädigt, dass es sich nicht mehr regenerieren konnte.

Mascha schreibt: "Hallo von Victoria. Victoria ließ die Spitze ihres Schwanzes und des Ohrs fallen. Aber Victoria stört es nicht. Victoria isst gut und liebt Menschen sehr."

 

20.03.2020:

Victorias Fiv / Felv Test  war negativ.

 

30.03.2020:

Erinnert ihr euch, wie sie und ihre Mutti Silvia bei eiskalten sibirischen Temperaturen täglich von Irina auf der Strasse gefüttert wurden, also dieses Bild der zwei in dem von Irina aufgestellten Körbchen mitten im Schnee.

Der kleine Sonnenschein hat sich sichtlich erholt und konnte auf der Pflegestelle aufgenommen werden und wir können sie in gepflegtem Zustand jetzt so erleben.

 

Rettungspate: Stefan Wiebesiek
Testpate: Stefan Wiebesiek
Monatspate/in: Victoria sucht eine/n Monatspate/in
 
 
  • Irina/Katzen/Victoria/Victoria01mN.jpg

    Februar 2020

  • Irina/Katzen/Victoria/Victoria02mN.jpg

    Februar 2020

  • Irina/Katzen/Victoria/Victoria03mN.jpg

    März 2020

  • Irina/Katzen/Victoria/Victoria04mN.jpg

    März 2020

  • Irina/Katzen/Victoria/Victoria05mN.jpg

    März 2020

 

 

 
 
Spendenkonto:
Samtpfötchen Hilfe e. V.
Deutsche Skatbank
IBAN:
DE52 8306 5408 0004 9078 92
BIC: GENO DEF1 SLR
 
PayPal
paypal@samtpfoetchen-hilfe.de
 
Instagram
 

Amazon

 

zooplus.de 

Unterstützung durch Gooding
Boost Partnerlink 
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten
Smoost Partnerlink
 
 
 
 
Kontakt:
Samtpfötchen Hilfe e. V.
Resingstraße 21
44269 Dortmund
Tel.: 0231 108724492 
oder per Mail
 
Seitenanfang