Kontakt-Formular     Inhaltsverzeichnis     Druckansicht     Login  

Samtpfötchen Hilfe e. V.

La Belle

La Belle

 - reserviert -

   LaBelle

    Rasse             :Sibirischer Waldkatzen Mix
   Geschlecht      : weiblich
   Geburtsdatum : Nov. 2017
   Kastriert         : ja (2018)
   Impfungen      : ja
   Fiv / Felv Test  : negativ
   Merkmale        :
   Charakter        : unkopliziert, sozial,             
                           anpassungsfähig 
   Erkrankung     :                                              
  
  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
                  
25.10.2018:
 

Irina bekam einen Anruf von einer Bekannten namens Lida, dass sie mitbekommen hat, dass ein Alkoholiker Paar zwei Jungkatzen haben und sie sehr schlecht behandeln. Was genau Ihnen zugestoßen ist in dieser Zeit, werden nur die zwei wissen. Aber es muss schlimme körperliche Misshandlungen gegeben haben. Also äußerlich waren keine Wunden auffällig. Sie fürchten sich aber extremst vor dem Menschen. Ziehen sich zu einem Wollknäuel zusammen beim Nähern und zittern wie Espenlaub. 

Hier kommt jetzt die erste der Schwestern für Euch in der Einzelvorstellung, noch unkastriert, ca.12 Monate alt , voller Angst und Misstrauen dem Menschen gegenüber. Ein langhaariger Schatz , der jetzt ganz viel Liebe und Zuwendung benötigt, um Vertrauen zum Menschen zu entwickeln. Sie ist sehr abgemagert , war bereits eine Woche in der Tierklinik , wurde negativ getestet und ist jetzt in einem Quarantänekäfig auf der Pflegestelle von Irina untergebracht.

 

 

01.02.2019: 

Endlich konnte unsere Irina La Belle für uns im Bilde festhalten, was sich bei LaBelle immer noch scheuen Katze, als nicht ganz einfach darstellt. Im Oktober wurden sie aus einem Alkohlikerhaushalt gerettet ,sie waren schwerst körperlich und psychisch misshandelt worden, auch heute, 3 Monate später,vertrauen sie dem Menschen nur bedingt....aber Fortschritte konnten, so Irina, erzielt werden. Sie werden noch weiter sozialisiert und sollen, wenn alles weiterhin positiv verläuft im Mai ihre Ausreisechance bekommen.

 

05.04.2019:

Bei der wuscheligen La Belle wurden die Augen auf eine Hornhautverletzung in der Tierklinik überprüft, da diese häufig tränen und gerötet sind. Eine Verletzung an den Augen konnte ausgeschlossen werden, sodass von einer leichten Reizung ( Bindehautentzündung ) ausgegangen wird, sie bekam eine entzündungshemmende Salbe verordnet.

 

12.06.2019:

Hier ist der Name Programm ,unser einst stark traumatisiertes Katzenmädel, die scheu und verängstigt mit Schwesterchen Drizzle auf der Pflegestelle unserer Irina aufgenommen wurde hat nicht nur optisch eine " Wow Wandlung "durchlebt. Die zarte Wuschelmaus ist eine zärtliche, liebe und verspielte kleine Katzenlady geworden für die ein eigenes Zuhause der " Himmel auf Erden" wäre.

 

29.07.2019:

Ein samtig weiches Seelenkätzchen ist unsere süsse La Belle.

Was hat diese Katze sich toll entwickelt, nicht nur optisch, ein echtes Wunder was Irina und Mascha da gelungen ist (letztes Foto La Belle nach ihrer Rettung im Herbst 2018 noch total verängstigt).

 

10.10.2019:

In einen wahrhaft traumhaften Echtpelz ist unsere zarte La Belle gewandet- beneidenswerte Natur pur.

Noch immer wurde dieses Perlchen nicht entdeckt, dabei hat sie auch charakterlich soviele "Familien-glücklich-mach-Pluspunkte" zu bieten, denn sie ist eine unkomplizierte, anpassungsfähige und soziale Mitbewohnerin auf der Pflegestelle .

Eventuell sucht gerade jemand nach so einem lieben Schatz.

 

03.12.2019:

Unsere La Belle ist seit wenigen Minuten fest reserviert, juhuuu endlich.

Wenn denn dann ,wie zu erhoffen und zu erwarten ,der anstehende Kennenlernbesuch positiv verläuft, wird sie Anfang des Jahres zu Jerry (Norweger Mix) und Juli nach Grevenbroich ziehen.

 

06.01.2020:

Ausreisecheck - Ultraschall ,Blutabnahme und Zahncheck

Auch La Belle hatte ihren großen Ausreisecheck bereits, die Zähne und das Zahnfleisch wurden befundfrei untersucht, ein Ultraschall der Organe veranlasst, bei dem es keine Beanstandungen gibt, die Ergebnisse der biochemischen Blutuntersuchungen gibt es am 9.Januar.

Wir freuen uns über die positiven Auswertungen und drücken die Daumen fest für ebenfalls gute Blutergebnisse.

Auch der Chip für ihre Ausreise wurde gesetzt.

 

 
 
Rettungspatin: Barbara Krumbach
Testpate/in: Barbara Krumach
Monatspate/in: Sabine Nolte


 

 

 
  • Irina/Katzen/LaBelle/LaBelle02mN.jpg

    Oktober 2018

  • Irina/Katzen/LaBelle/LaBelle01mN.jpg

    Oktober 2018

  • Irina/Katzen/LaBelle/LaBelle03mN.jpg

    Oktober 2018

  • Irina/Katzen/LaBelle/Labelle04mN.jpg

    Februar 2019

  • Irina/Katzen/LaBelle/LaBelle06mN.jpg

    April 2019

  • Irina/Katzen/LaBelle/LaBelle05mN.jpg

    April 2019

  • Irina/Katzen/LaBelle/LaBelle07mN.jpg

    April 2019

  • Irina/Katzen/LaBelle/LaBelle09mN.jpg

    Juni 2019

  • Irina/Katzen/LaBelle/LaBelle12mN.jpg

    Oktober 2019

  • Irina/Katzen/LaBelle/LaBelle13mN.jpg

    Oktober 2019

  • Irina/Katzen/LaBelle/LaBelle14mN.jpg
  • Irina/Katzen/LaBelle/LaBelle16mN.jpg

    Januar 2020

  • Irina/Katzen/LaBelle/LaBelle15mN.jpg

    Januar 2020

  • Irina/Katzen/LaBelle/LaBelle17mN.jpg

    Januar 2020

 

 

 
 
Spendenkonto:
Samtpfötchen Hilfe e. V.
Deutsche Skatbank
IBAN:
DE52 8306 5408 0004 9078 92
BIC: GENO DEF1 SLR
 
PayPal
paypal@samtpfoetchen-hilfe.de
 
Instagram
 

Amazon

 

zooplus.de 

Unterstützung durch Gooding
Boost Partnerlink 
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten
Smoost Partnerlink
 
 
 
 
Kontakt:
Samtpfötchen Hilfe e. V.
Resingstraße 21
44269 Dortmund
Tel.: 0231 108724492 
oder per Mail
 
Seitenanfang