Kontakt-Formular     Inhaltsverzeichnis     Druckansicht     Login  

Samtpfötchen Hilfe e. V.

Timo

Timo

 

 Timo

    Rasse             : EKH
   Geschlecht      : männlich
   Geburtsdatum : ca. Juli 2015
   Kastriert         : nein
   Impfungen      : nein
   Fiv / Felv Test: negativ
   Merkmale        :
   Charakter       : ruhig, gemütlich, sehr lieb  
   Erkrankung     :                                                                                                                    
 
 
 
 
 
 
 
 
                     
 
 
 
26.06.2018:
 
Ein Notfellchen wurde unserer Irina gemeldet.Schnell war sie zur Stelle, um ihn zu füttern , um ihn dann besser einzufangen, das gelang ihr aber bisher noch nicht. Er wurde höchstwahrscheinlich von Hunden angegriffen und ist in einer ziemlich schlechten Verfassung. Irina hat den Rentnerinnen, die ihn und weitere Katzen füttern, eine Katzenbox gelassen, damit sie ihn einfangen können. Er muss dringend in die Klinik und behandelt werden.
 
 
27.06.2018:
 
Gott sei Dank konnte das Katerchen in den frühen Morgenstunden gesichert werden, Irina hat ihn direkt in die Tierklinik gefahren. Ihm geht es nicht so gut. Er ist stationär aufgenommen worden und wird nun behandelt. Er ist verschnupft und hat sehr entzündete Wunden am Körper. Aber er hat einen sehr guten Appetit ! Er wird es sicherlich schaffen.
 
28.06.2018:
 
Ein ausführliches Update zu unserem Notfellchen Timo: Er befindet sich weiterhin in stationärer Behandlung. Seine Wunden werden 3 mal täglich ausgewaschen und mit Medikamenten behandelt. Er bekommt Infusionen und Antibiotikum verabreicht. Seine Körpertemperatur ist im normalen Bereich! Timo hat einen sehr guten Appetit! Er bekommt 3 mal täglich spezielles Futter. Seine Stimmbänder sind sehr angeschlagen und er kann derzeit nur noch krächzen. Der Arme hatte tagelang vor Schmerzen geweint/gemiaut haben müssen bevor man ihn entdeckt hatte. Dennoch hat sich sein Zustand wesentlich verbessert im Vergleich zum gestrigen Tag! Er bleibt die nächsten Tage weiterhin im Krankenhaus. 24h Aufenthalt kosten 800 Rubel. Dabei ist die medizische Behandlung/ Pflege/ Futter inbegriffen. Timo wird es schaffen! Er kämpft und möchte unbedingt gesund werden und nie mehr Schmerzen erleiden
 
14.07.2018:
 
Meine Güte, er ist kaum wieder zu erkenne! Schaut euch doch unser extremes Notfellchen Timo an und wie gut seine Wunden verheilt sind! Es ist kaum zu glauben, dass der schwerverletzte Kater von vor 2 Wochen, der lebensfrohe Kater sein soll! Irina weint vor Freude, wie gut man sich um Timo in der Klinik gekümmert hat und dass Timo seinen Kampfgeist nicht verloren hat, Sondern für sein Überleben, sowohl auf der Straße als auch in der Klinik gekämpft hatte.
 
10.10.2018:
 
Schaut doch mal einer den Timo an .....im Sommer in einem katastrophalen Zustand aufgefunden mit grossen eiternden Wunden.....und jetzt ein selbstzufriedener wunderhübscher rot/weisser Katermann, der durch eine ganz besondere Lässigkeit besticht.
 
 
01.02.2019:

Eine gute Nacht wünscht uns unser ehemaliges Notfellchen Timo, der laut Irina ein echtes Riesenkaterchen geworden ist. Er isst mit grösstem Vergnügen, schlafen zählt zu seinen grössten Leidenschaften und er bettelt um Nähe und Aufmerksamkeit, wenn er einen Menschen sieht. Wer ein gemütlichen Bären sucht für sein Zuhause, der wird mit Timo sein Traumkätzchen bekommen

 

10.02.2019:

Bärchen Kater Timo grüsst aus dem schon nächtlichen Omsk. Eine kleine Auseinandersetzung mit einem dominanteren Katerchen hat ihm ein dickes Äuglein verpasst - doof und auch sicher schmerzhaft, er wird schon fleissig behandelt mit einer Salbe. Gute Besserung kleiner Timo.

 

18.02.2018:

Unser Timo musste von Irina auch in der Tierklinik vorgestellt werden. Irina schreibt:" Ich fuhr Timo zur Inspektion, er atmet schwer, die Katze hat Fettleibigkeit, und als er in einem feuchten Keller war, hatte er chronische Bronchitis, aber er wird behandelt, es ist notwendig, ihn im Herbst und Frühling zu unterstützen, um sich behandeln zu lassen und ihn gezielt zu ernähren. Das ist schon das Schwierigste, Timo liebt es so sehr zu essen!" Schön das Irina sich um das Wohlergehen ihrer Pfleglinge sorgt, und Timo nun entsprechend behandelt wird und auch auf seine Ernährung noch besser geachtet wird.

 

21.05.2019:

Für unseren Timo stand heute ein Besuch in der Tierklinik an. Irina schreibt:"Guten Abend! Heute fuhr ich mit Timo zum Ultraschall.Ich ließ die Harnwege überprüfen.Gott sei Dank ist alles normal für sein Alter. Um das Urogenitalsystem zu erhalten, muss Timo Tabletten zur Vorbeugung
einnehmen. Timo macht eine Diät ab jetzt, sein Gewicht ist zur Zeit bei 7, 3 KG
Er liebt es zu sehr zu essen!  "Wir wünschen unserem Timo viel Erfolg bei der Diät und Irina dementsprechend die nötige Geduld und Standfestigkeit Timos Fressverhalten etwas einzubremsen, was sicher nicht ganz leicht wird.

 

12.04.2020:

2018 wurde Timo von Irina auf die Pflegestelle genommen, nachdem er von Hunden angegriffen wurde. Nach einigen Behandlungen ging es ihm immer besser. Er wartet schon so lange auf ein Zuhause.

 

21.04.2020:

Irina schreibt: "Ultraschall - Timo: Es wurde eine Suspension und Schleim in der Blase festgestellt. Wir haben eine biochemische Blutanalyse durchgeführt, besonders die Nierenwerte müssen überprüft werden.

Die biochemischen Analysen werden in 4-6 Tagen für alle bereit sein. Die Analysen wurden nach Nowosibirsk geschickt."

 
15.02.2021:
Sportlich sein -nicht unbedingt eine hervorstechende Lieblingsbeschäftigung von unserem sibirischen Timo Bärchen! Aber sein Kratzrondell, gefertigt von der lieben Sabine Nolte
mag er sehr ,wenn auch nicht zum Kratzen, aber um die ach so leckeren Mahlzeiten zu verdauen.
Ein ganz ein lieber und menschenbezogener, ruhiger Bub.
 
22.12.2021:
Bei unserem Timo stand eine gründliche Untersuchung an mit Ultraschall, Echogramm, Röntgen, Blut welches zur Analyse genommen wurde.
Mascha schreibt: "Nach den Ergebnissen des Herzechos: Die Herzkammern sind nicht erweitert, das Myokard ist nicht verdickt. Die systolische Funktion ist normal. Ventilapparat unverändert. Zum Zeitpunkt der Studie wurden keine Stauungen und hämodynamischen Störungen festgestellt.
Der Blutdruck war leicht erhöht. Es ist notwendig, den Druck zu überwachen und regelmäßig zu messen.
Vielleicht war der Druck durch den Arztbesuch und den Stress höher. Das kann niemand mit Sicherheit sagen.
Der Ultraschall: Zum Zeitpunkt der Untersuchung sind Ultraschallzeichen für chronische Nephritis charakteristisch, eine Zunahme der Echogenität von L / U. Eine kleine Menge Suspension in der Blase.
Das Bild ist nicht ganz klar. Es ist notwendig, auf die Ergebnisse des Blutes zu warten, damit wir denAllgemeinzustand verstehen können. Im Moment gibt es nichts Kritisches im Ultraschall.
Es wurde auch eine Röntgenaufnahme gemacht. Die Ärzte mochten Timos Atmung nicht.
Schlussfolgerung: Das Röntgenbild ist charakteristisch für die Anreicherung des Bronchialmusters. Formationen sind nicht sichtbar. Es gibt auch nichts Kritisches.
Aber es gibt ein Problem mit den Zähnen. Timos Zähne müssen entfernt werden. Einige Zähne sind abgebrochen. Einige Zähne haben sich altersbedingt verschlechtert. Daher warten wir auf die Ergebnisse der Biochemie und Bluttests, um mit der Arbeit an Timos Zähnen zu beginnen.
Update 25.12.:
ALAT 13. Norm 10-85
Asat 8. Norm 10-56
Bilirubin ist normal.
Glukose 5,85. Norm 3.2-7.9
Kreatinin 110. Norm 44-160.
Harnstoff 5.2. Die Norm ist 3,5-12.
Gesamtprotein 90. Norm 66-84.
Es ist alles gut.
 
21.02.2022:
Bei Timo wurden alle 4 Reißzähne entfernt.
Mascha schreibt: "Die Reißzähne waren alle gebrochen und Karies begann in den Zähnen. Der Rest der Zähne ist in Ordnung laut Tierarzt. Das Zahnfleisch ist auch gut."
 
24.06.2023:
Mascha schreibt: Das ist Timos liebster Erholungssort. Timo fühlt sich auch wohl, isst gut, liebt Nassfutter sehr. Wir verwöhnen Timo immer. Auch Timo bittet immer um Aufmerksamkeit und liebt es gestreichelt zu werden.
 
23.11.2023:
Irina schreibt: Timo grummelt immer wie ein alter Großvater.
Aber wir wissen, wie wir ihn aufmuntern können!!! Nassfutter und Timo wird sofort freundlicher.
Da wäre wohl manch ein Katzenbesitzer froh, wenn seine Samtpfötchen immer auf Nassfutter als Nahrungsgrundlage bestehen würden. 
Und figurtechnisch kann man nur sagen, dass unser Schatz halt ein griffiger Herr im besten Kateralter ist. Dafür ist Timo der absolute Garant für Gemütlichkeit, kuschelige Stunden auf dem Sofa … 
Da kann man doch nur ins Träumen geraten, oder?
Unser Timo träumt auf alle Fälle von einem Sofa mit eigenen Menschen, denen er zeigen kann, das aus einem niedlichen Grimmbär ein ganz großer und glücklicher Schmusebär werden kann.
 
 
 
Rettungspatin: Iris Monka
Testpatin: Cath Leen
Monatspatin: Nancy Reichert

 

 
  • Irina/Katzen/Timo/Timo03mN.jpg
  • Irina/Katzen/Timo/Timo04mN.jpg
  • Irina/Katzen/Timo/Timo05mN.jpg
  • Irina/Katzen/Timo/Timo07mN.jpg
  • Irina/Katzen/Timo/Timo08mN.jpg
  • Irina/Katzen/Timo/Timo09mN.jpg
  • Irina/Katzen/Timo/Timo10mN.jpg
  • Irina/Katzen/Timo/Timo11mN.jpg
  • Irina/Katzen/Timo/Timo16mN.jpg
  • Irina/Katzen/Timo/Timo20mN.jpg
  • Irina/Katzen/Timo/Timo23mN.jpg
  • Irina/Katzen/Timo/Timo26mN.jpg
  • Irina/Katzen/Timo/Timo27mN.jpg

    Februar 2021

  • Irina/Katzen/Timo/Timo28.jpg

    Juli 2022

  • Irina/Katzen/Timo/Timo29.jpg

    Dezember 2022

  • Irina/Katzen/Timo/Timo30.jpg

    Mai 2023

  • Irina/Katzen/Timo/Timo31.jpg

    Juni 2023

  • Irina/Katzen/Timo/Timo32.jpg

    November 2023

 
*** Sommerfest 2024 *** *** Sommerfest 2024 *** *** Sommerfest 2024 *** *** Hier klicken *** 
 
 
Spendenkonto:
Samtpfötchen Hilfe e. V.
Deutsche Skatbank
IBAN:
DE52 8306 5408 0004 9078 92
BIC: GENO DEF1 SLR
 
PayPal
paypal@samtpfoetchen-hilfe.de
 
Instagram
 

 

Unterstützung durch Gooding
Boost Partnerlink 
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten
Smoost Partnerlink
 
 
 
 
Kontakt:
Samtpfötchen Hilfe e. V.
Resingstraße 21
44269 Dortmund
Tel.: 0231 108724492
oder per Mail
 

Sommerfest 2024

Endlich wieder ein Sommerfest! Am 24.08.2024 findet unser Sommerfest statt. Diesmal im Rahmen und Kooperation mit dem Logo Schlemmer Treffin Dortmund Höchsten.

Seitenanfang